Wie viel Geld bekommt man wenn man als Teenager auszieht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Mutter muss dich schon vor die Tür setzen oder ein weiteres Zusammenleben nicht möglich sein,weil für dich dieses unzumutbar sein würde,weil deine Mutter dich evtl.schlägt !

Dann würdest du eine angemessene Unterkunft gezahlt bekommen und einen Regelsatz für deinen Lebensunterhalt,der dann derzeit ab 18 in eigener Wohnung / WG,391 € betragen würde.

Die Wohnung dürfte zwischen 45 qm - 50 qm groß sein,was sie in deiner Stadt / Gemeinde kosten darf,das kannst du nur genau beim zuständigen Jobcenter erfahren. Um einen ersten Überblick zu bekommen,kannst du im Internet unter ,, Harald - Thome - örtliche- Richtlinien " einmal nachsehen.

Von diesem Bedarf,wird dann dein Kindergeld,evtl.Unterhalt abgezogen,bis auf 30 € Versicherungspauschale,wenn du keine anderen Erwerbseinkommen hast.

Du musst dich aber auch erkundigen,ob dir ggf.auch Schüler Bafög - zustehen würde,das müsste dann vorrangig beantragt werden.

In dieser Konstellation müsste das JobCenter dafür erst einmal eine Genehmigung geben.

Wenn eure jetzige Wohnung wirklich unzumutbar wäre, könnte deine Mutter einen Umzug beantragen.

Du würdest dich auf ein Zimmer in einer WG oder in einem Wohnheim verweisen lassen müssen.

Wieso glauben "Teenager" eigentlich, dass Wohnen "umsonst" ist?

habe ich gesagt das wohnen umsonst ist? nein! ich habe gefragt wie viel man bekommt um so etwas zu finanzieren.

0
@XxXIHateYouXxX
ich habe gefragt wie viel man bekommt um so etwas zu finanzieren.

Du bekommst etwas und erbringst keine Gegenleistung also ist es umsonst.

1

Wieso glauben "Teenager" eigentlich, dass Wohnen "umsonst" ist? Weil sie es bei anderen sehen und vor allem bei ihren Eltern. Hartz IV scheint inzwischen ein selbstverständliche Einnahmequelle zu sein.

0
Meine Frage ist jetzt wie viel Geld steht mir zur Verfügung für eine eigene Wohnung?

Ob und welche Hilfe es gibt, kannst Du beim Jugendamt erfahren.

Das Jugendamt ist auch für Personen zuständig bis zum 21. Lebensjahr.

Meine Frage ist jetzt wie viel Geld steht mir zur Verfügung für eine eigene Wohnung?

Nichts, es sei denn, deine Mutter setzt Dich tatsächlich vor die Tür, dann hast du Anspruch auf angemessene Kosten der Unterkunft. Wie viel das ist, hängt vom Wohnort ab.

Setzt Dich Deine Mutter etwa vor die Tür? Warum denn? Deine Mutter macht es sich wohl etwas zu leicht

ja macht sie es sich auch -.- bekomme ich überhaupt kein geld?

0
@XxXIHateYouXxX

Dann wirst Du schon was bekommen, aber viel wird es nicht sein. Deine Mutter wird dann natürlich weniger Hartz IV bekommen, da sie für Dich nichts mehr bekommt. Auch das Kindergeld solltest Du dann an Dich auszahlen lassen.

0

Was möchtest Du wissen?