Wie viel Futter brauchen Piranhas?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo TrashTalking,

ich kann Dir nur raten, auf Trockenfutter (Tabletten) zu verzichten, besser ist Fischfilet o.ä., das Du Portionsweise einfrieren und nach dem Auftauen noch einmal kleiner machen, oder aber auch im ganzen verfüttern kannst! Dann siehst Du die Schlacht am kalten Buffet!

Du kannst ein Stück Fischfilet 1,5 x 1,5 cm geben und wenn sie dann immer noch gierig sind noch ein bisschen hinterher! Doch Vorsicht, lieber etwas weniger, da sonst das Wasser sehr stark belastet werden kann!

Auch solltest Du Dich nicht dazu verleiten lassen, die Fische in einem zu kleinen Becken, mit einer zu schwachen Filteranlage halten zu wollen!

http://www.aquarium-guide.de/roter_piranha.htm#

Schreib doch etwas zu Deinem Becken oder stell ein Bild rein :-)

Norina

Das war auch mein Plan, ich fand die Tabletten aus dem Laden nicht so schön...

So ein Stück pro Fisch? Die sind ja momentan nicht größer als 4cm.

momentan habe ich noch ein "kleines" Becken, mit 200L, darin sind die kleinen momentan schon sehr verloren... sobald sie größer werden, werde ich sie aber in ein größeres Becken ziehen lassen. Steht schon soweit bereit :)

Die Filteranlage ist relativ groß für das Becken und zusätzlich sauge ich den Boden noch alle paar Tage ab.

1
@TrashTalking

Nein nicht pro Fisch, sondern für alle vier, wenn sie dann immer noch gierig sind, kannst Du ja noch etwas "nach schieben", danach kannst Du dann die Portionen einteilen und einfrieren!

2
@Norina1603

PS soweit ich (hatte nie welche) gehört habe kann man (?)oder sollte man (?) auch Gemüse probieren auch wenn es nur angenuckelt wird, sowie gemischtes Gefrierfutter aus Krustentier+Fisch/Gemüse verfüttern ?

1
@Grobbeldopp

Meine bekamen nie Grünzeug, denn vom nuckeln haben sie nichts, außer, dass der Pfleger das Gemüse wieder entfernen muss um das Wasser nicht zusätzlich noch mehr zu belasten!

0

Das kommt darauf an:

  • wie viele Piranhas hast du
  • was fütterst du
  • wie viel und wie oft füttest du?

Momenten sind es vier, werden aber mehr, sobald der Laden wieder Nachwuchs hat.

Laut des Geschäftes soll ich eine Tablette (von dem Fischfutter) am Tag geben und das in zwei Etappen.

ich würde allerdings lieber auf Frischen Fisch umsteigen, da ich erlesen habe, dass das besser sein soll und es scheint meinen auch besser zu schmecken.

0
@TrashTalking

Füttern kannst du die - je nachdem wie groß sie schon sind, mit Mückenlarven, geschabtem Fleisch und Fischfilet. Oft werden in den regionalen Kleinanzeigen auch Guppys zu verschenken angeboten - wenn sie dir nicht zu leid tun ....

Und du sollst - aber das hast du ja schon geplant - auf 8 - 10 Tiere aufstocken - hoffentlich ist dein AQ groß genug.

Je nachdem, wie alt die Kleinen sind, sollten sie noch täglich gefüttert werden, später nur noch alle 2 Tage, ganz später nur alle 3 - 5 Tage. So viel, wie sie in kurzer Zeit fressen.

4
@dsupper

Ja, ich will auf 8 aufstocken, sobald sie neue bekommen. Momentan ist es noch ein 200L Aquarium, solange sie noch so winzig sind.

Später kommen sie dann in ein 1000L Aquarium.

Vielen dank für die Antwort.

1

Soviel wie sie dir gesagt haben? Die verkäufer sind doch nicht blöde?

Doch, leider haben die Mitarbeiter in den Zooläden meist wenig bis viel zu wenig Ahnung. Es sind i.d.R. Verkäufer - man braucht keine spezielle Ausbildung dafür.

5

mhh möglich... am besten ein buch ksufen in dem die Haltung von pirahnas erklärt wird

1
@Cheveyo88

Ich habe mehrere (würde mir die Tiere nicht ohne Vorwissen holen) nur leider steht in denen alles nur auf ausgewachsene Tiere bezogen. 😐

1

Was möchtest Du wissen?