Wie verliere ich meine Jungfräulichkeit ich will endlich diesen Drang in meinem Kopf loswerden dass ich schon im Gegensatz zu der Jugend von heute mit 19?

16 Antworten

Um Gottes Willen und wenn du erst 22 bist.

Fu..off was andere denken! Das erste Mal sollte für dich angenehm und besonders sein. Glaub mir nur weil andere sich mit 12 - 16 Entjungfern lassen, ist es noch lange nicht toll oder gut!

Klar die einen schauen doof aber andere wiederum finden es gut weil man sich aufgespart hat. DU solltest nach deinen Gefühlen handeln und ohne Druck! DU bist WICHTIG nicht das was andere denken oder meinen!

tschuldigung aber so ein Blödsinn...

Erstmal verliest du deine Jungfräulichkeit durch sex.. oder du machst es selbst..
ABER.. Jungfrau zu sein ist nichts weswegen man sich druck machen muss oder sich schlecht fühlen muss. Es ist egal ob du noch jungfrau bist oder nicht.. das ändert nämlich rein gar nichts.

Du solltest lieber auf einen Menschen warten, mit dem du dein erstes mal wirklich teilen willst.. und nicht weil du es endlich los werden möchtest weil andere es schon viel eher gemacht haben.

Also mach dir da keine gedanken.. es gibt so viele Jungfrauen zwischen 18 und 26 und die machen sich alle keinen Kopf ^^ 
den sex wirst du noch oft genug im leben haben.

Würde es Dir ein gutes Gefühl geben, wenn Du mit 12 angefangen hättest?
Das Erste Mal ist eigentlich nichts Besonderes.

Schlecht fühlen brauchst Du Dich nicht, nur weil Du erst mit 19 GV hast. Es ist vollkommen nebensächlich.

Ich meine, schlecht müsste sich eher eine 12-Jährige fühlen, die in dem Alter keine Ahnung von Verhütung hat, und schon einen Kinderwagen umherschiebt.

Besser spät, als zu früh.

Chips nach Zahn-OP?

Die Frage ist relativ simpel. Heute morgen um 9 hat man mir 4 Zähne rausgenommen, auf jeder Seite einen, und VERNÄHT. Ich hab das sehr gut weggestecktm, aber ich KANN NICHT WEITERHIN SUPPE ESSEN! Ob Chips schon gehen?

Hab nämlich Angst, dass da irgendwas irgendwo rein kommt. Aber der Drang, endlich was zu kauen, ist zu stark. >_<

...zur Frage

Das Verhalten heutiger junger Frauen?

Hallo,

ich würde gerne mal erzählen wie das Verhalten heutiger Frauen so ist. Ich bin auch eine männliche Jungfrau mit 22, was total loserhaft ist heutzutage und total unnormal.

An was es liegt, keine Ahnung. Eigentlich wollte ich viel richtig machen, hab ein tolles Abitur und bin jetzt in Regelstudienzeit Medizin im 7. Semester. Auch hab ich Hobbies (Reisen, Lesen, Freunde treffen) aber das zählt alles nicht. Ich bin nur 1,71m groß, kein Sixpack-Pumper und damit hat man schon verloren.

Das lächerlichste ist die Aussage “an der Uni findet man den Partner fürs Leben” blabla. Ich weiß dass für mich keine Beziehung/Partnerschaft mehr infrage kommt denn mit 22,23,24 oder älter sexuell noch unerfahren zu sein, das will absolut keine Frau. Tja, alles falsch gemacht im Leben und eine komplett falsche Erziehung hinter mir.

Ich hab begonnen mich immer mehr zurückzuziehen. Eigentlich war ich immer offen, freundlich etc. aber die Studentinnen sind am schlimmsten. Nur saufen, ONS, F+ etc. Frauen wollten von mir immer nur Bestätigung oder man war Übergang bis man was besseres findet. Frauen sind ganz scharf auf sowas, gleichzeitig lassen sie sich mit den letzten Typen ein.

In meiner Unistadt gibt es einen DJ der alle verarscht. Er gibt ihnen das Gefühl was besonderes zu sein und schießt sie dann nach dem Sex ab. Dabei verbreitet er nachweislich Clamydien und obwohl stadtbekannt, lassen sich immer wieder welche auf ihn ein weil sie “ihn ändern wollen”. Das denken die dummen Frauen bei den bad boys – sie wären “die eine die ihn ändern kann”. Natürlich ist das nie der Fall und das Geheule auf Studentenapps wie Jodel ist riesig.

Dann hängen Frauen an ihrem Ex-Freund wieder, gehen mit ihm ins Bett und hoffen dass keine Gefühle hochkommen. Natürlich ist das Geheule dann riesig. Dann wird über Tinder über die Penisgröße der Ex-Partner gelästert und gejammert, dass sich irgendwelche Typen nach ONS/F+ nie mehr melden.

Das ist die heutige Unigeneration und die Frauen dort. Mir ist schon klar dass ich da als sexuell unerfahrener Mann komplett raus bin und wehe man hatte noch keine Beziehung, auch da ist man raus und wird abgeschossen von den Frauen.

Für mich kommt in Zukunft nur noch paysex infrage und die Hoffnung auf Partnerschaft hab ich begraben. Hab da eh nie eine Chance als männliche Jungfrau mit 22. Und nein, ich erzähle das keinem im real life oder jammere auch nicht aber so ist das halt

...zur Frage

Ab welchen ist es zu spät Karriere als Musiker zu machen?

Aber ich habe Spaß dran und kann mir nix anderes vorstellen ..weil ich Kunst einfach liebe und das Geld stimmt . Dann kann ich endlich ein selbstbestimmtes freies Leben führen ohne das mich irgendjemand kündigt und ja weil ich einfach ich bin .

...zur Frage

2tes Date obwohl kein Funken?

Hallo ich bin 17 (m) und leider noch Jungfrau (Warum ich das jetzt anmerke werdet ihr später erfahren)

Ich habe mich vor einiger Zeit endlich getraut ein Mädchen, das ich immer mal wieder gesehen habe anzusprechen...

Nun hatte ich sie zum essen eingeladen ---- soweit so gut ----

Ich fand sie zwar nett aber irgendwie ist kein ´"Funke übergesprungen"

Sie will sich jedoch immer wieder mit mir treffen....

Jetzt meine Frage: Soll ich mich wieder mit ihr treffen und und möglicherweise mit ihr eine Beziehung eingehen (Sie Sieht nicht schlecht aus und ist eigentlich sehr nett) und somit endlich meine Jungfräulichkeit loswerden [hört sich albern an ist aber eine ziemliche Last mit 17]

Oder soll ich weitersuchen und warten bis ich eine finde, bei der der "Funken überspringt" (diese Situation hatte ich nämlich auch schon des öfteren aber Sie hatten alle einen Freund etc..)

...zur Frage

Jungfräulichkeit verlieren? Alter? Schmerzen?

Hallo!

Ich bin 15 und hatte schon mehrere Möglichkeiten mit jmd zu schlafen. Ich mache mir oft Sorgen, ob es weh tut oder ob ich eher spät dran bin (viele Freunde in meinem Alter sind keine Jungfrauen mehr). Wie alt wart ihr denn? Hattet ihr Schmerzen (bezogen auf Frauen)? Wie war es? Mit wem?

Danke im Voraus:)

...zur Frage

Jungfräulichkeit bei ONS verloren - Wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten?

Hallo zusammen Ich habe kürzlich meine Jungfräulichkeit bei einem ONS verloren. Mit 20 Jahren fühlte ich mich reif genug und bereue es auch keineswegs. Der Sex war super, der Partner verhielt sich sehr süss (mit langem Kuscheln, hab im Halbschlaf einen Kuss auf die Stirn bekommen usw.). Ich hab seine Handinummer und er hat gesagt, wir könnten die Nacht jederzeit wiederholen.

Nun meine Fragen: Wie soll ich ihn anschreiben? Will er überhaupt Kontakt, oder hat er jetzt ein schlechtes Bild von mir (z.B. dass ein jungfräulicher ONS schlampig ist?).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?