Wie verhindere ich das grüner Tee bitter schmeckt?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Wasser nicht kochend heiß auf die Teeblätter gießen (ca. 70°C )und nur 1 Minute ziehen lassen.

gilt für japanischen grünen tee (sencha)!

0

Es gibt mehrere Möglichkeiten: a) Wasser zu heiss, b) zuviel Tee, c) Ziehdauer zu lang.

Versuche mit diesen drei Variablen Deinen wohlschmeckenden Tee zuzubereiten. Je nach Teesorte (Gunpowder, Sencha ...) musst Du so lange probieren, biss Du Deinen Geschmack getroffen hast. Lieber weniger Tee, Wassertemperatur 55 bis 90 °C (mit 75°C liege ich meistens richtig) und Ziehdauer maximal zweieinhalb Minuten. Ich trinke seit über 15 Jahren täglich (ganz seltene Ausnahmen gibt es schon mal) 3 - 4 Liter, wenn ich in Th bin sogar 4 - 6 Liter. Daher bin ich eigendlich eher der Massenkonsument, nicht unbedingt der Geniesser, glaube aber, mit meiner Methode nicht ganz falsch zu liegen.

Viel Erfolg beim Ausprobieren

Wenn du möchtest, dass die dafür verantwortlichen Katechine nicht so stark gelöst werden immer Wasser abkühlen lassen. Das kann zwischen 55°C und 90°C variieren, da jeder grüne Tee unterschiedlich auf Temperaturen reagiert. Wenn du mehr wissen möchtest, dann geh doch auf diesen Teeblog : http://www.teepod.de/ oder ebendort Fragen stellen um welchen Tee es sich handelt.

Hallo, die Nachtschattentees haben fast keine Gerbstoffe, da sie keine Sonne abbekommen und dadurch nicht bitter werden. Japan Gyokuro kannst du 10 Min ziehen lassen ohne dass er bitter wird. ( 70 Grad Aufgusstemperatur )

Was möchtest Du wissen?