Wie unterscheide ich ein Prädikat von einem Verb?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo valentinakatze,

ein Beispiel:

Mutter füttert die Katze.

Es dreht sich um das Wort "füttert". Es kommt immer darauf an, was du von dem Wort wissen willst.

Wenn du nach seiner Bedeutung im Satz fragst, welcher Satzteil das ist: Prädikat.

Wenn du nach der Wortart fragst: Verb

Wenn du nach der Zeit fragst: Gegenwart oder Präsens.

Wenn du nach der Person fragst: 3. Person Singular/ Einzahl

"füttert" ist das alles.

Stell dir vor, du hast die Frage: Ist der Tisch aus Holz oder hat er vier Beine? - Beides

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von valentinakatze
27.06.2017, 20:04

Vielen Dank, endlich hab's auch ich kapiert! Eigentlich ja gar nicht so schwer... :D

0

Prädikate sind IMMER in SÄTZEN vertreten. Verben können auch einfach als Wort dar stehen. Eigentlich, hast du es schon richtig erklärt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von valentinakatze
27.06.2017, 19:54

Also ist das einzelne Wort "geht" ein Verb? Aber im Satz ein Prädikat oder wie, ich Dummkopf? :D

0
Kommentar von UselessEtex
27.06.2017, 19:55

Das ist richtig ;)

0

Was möchtest Du wissen?