Wie ungewöhnlich ist das?

27 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist nicht ungewöhnlich, du bist auch nicht die einzige. Meine Tochter trägt ihre Schuhe im Winter ohne Strümpfe.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

...dann ist Deine Tochter auf alle Fälle sympathisch! Socken sind auf alle Fälle in jeder Jahreszeit überflüssig und erfüllen keinen Sinn...🤪! Ich trage schon jahrelang gar keine mehr...😅! Trägst Du welche?

1
@Leuchtturm77

Wenn ich ehrlich sein soll, keine Socken, aber im Winter greife ich öfter zu Strumpfhosen oder halterlosen Strümpfen in Verbindung mit Röcken

0
@Doris3001

...vor einigen Jahren hab ich auch im Winter Socken getragen, aber einige Jahre gar nicht mehr, fühle mich ohne wohler und friere auch nicht

0
@Leuchtturm77

Meine Tochter trägt hauptsächlich Leggings und verzichtet deshalb natürlich auf Socken, ich brauche allerdings Strümpfe in Verbindung mit Röcken.

1
@Doris3001

...ich trage hauptsächlich knöchelfreie Jeans und Sneakers, da gehen Socken gar nicht..😭😰

Komme auch barfuß in allen Schuhen super klar...😅

0
@Doris3001

Trägt deine Tochter alle ihre Schuhe immer barfuss? Hat sie auch oft Schweissfüsse?

0
@NadineE2802

Meine Tochter hat wie ich trocken Füße. Ihre Schuhe trägt sie immer barfuß, hat gar keine Socken und Strumpfhosen will sie auch nicht. Im Winter trägt sie allerdings nur Hosen oder Leggings.

1

Gar keine...auch keine Füsslinge für Sneaker z.B. ?

Oder Kuschelsocken im Winter für Boots und für zu Hause ?

Ja, das fände ich sehr ungewöhnlich.

Hat meine Mutter alles nicht. Schwiegermama auch nicht.

1
@turalo

Mag ja sein, aber ich persönlich finde es nun mal ungewöhnlich...im Sommer laufe ich zwar sehr gerne barfuß, aber im Herbst und Winter frieren meine Füßchen ;-)

1
@turalo

na die haben noch die Perlonstrumpfhosen oder auch die sogenannten blickdichten.

0

Nein, trage meine Schuhe immer barfuß.

1
@NadineE2802

Auch im Winter und alle Schuhe ...auch Stiefel ???

Respekt....mir würden die Füsse abfrieren und ich liebe warme Kuschelsocken.

0
@mika1313

Ja, ich trage auch im Winter meine Schuhe und Stiefel barfuß. Bin immer barfuß in Schuhen. Socken finde ich total unbequem, darum besitze ich auch keine mehr.

1
@NadineE2802

Mache das ähnlich wie du. Nur wenn ich laufe (also Sport) trage ich Socken. Sonst auch nie. Wie ist das bei dir in den Winterstiefeln? Ich liebe es zwar meine Uggs barfüßig zu tragen, das Gefühl ist richtig schön, aber in denen bekomme ich immer heftige Schweißfüße. Zumindest wenn ich sie länger als 5-6 Stunden anhabe und auch in geschlossenen Räumen bin.

1
@Janina111299

Ich trage auch in Sportschuhen keine Socken. Verwende immer Fuß- und Schuhdeos zwecks Geruch und Hygiene. In Winterstiefeln und in geschlossenen Schuhen lassen sich Schweißfüße nicht ganz vermeiden.

1

Hallo,

ich besitze auch schon lange keine Socken mehr und laufe das ganze Jahr über barfuß, also auch ohne Schuhe. Nur wenn es im Winter sehr kalt ist oder Tausalz auf der Straße liegt, ziehe ich Minimalschuhe an.

Es ist also nicht ungewöhnlich sondern eigentlich natürlich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich besitze fast keine Socken, fast ausnahmslos Kniestrümpfe/Reisestrümpfe.

Wer tagsüber viel sitzt, sollte sich diese Strümpfe leisten. Beugen Krampfadern und Thrombosen vor.

Auch Leistungssportler (Fußballer) tragen Kompressionsstrümfe, weil die Muskeln dann besser mit Blut versorgt werden.

Strümpfe sind auch nichts für mich.

1

Das finde ich gar nicht ungewöhnlich, meine Freundin und ich besitzen auch keine Socken, schon seit Jahren. Ich habe auch keine geschlossenen Schuhe. Ich gehe fast immer Barfuss. Bei der Arbeit oder im Winter trage ich Flip flops, egal wie kalt es ist. Meine Freundin im übrigen auch. Kälte Füsse gibt es schon im Winter, aber wir mögen das wenn unsere Füsse schön kühl sind.

Da habt Ihr beiden eine gut Wahl getroffen. Bequeme Barfußschuhe ohne Socken bzw. direktes Barfußlaufen ist einfach Klasse. Aber heute da draußen bei der Kälte. Und dann später abends auf dem Weihnachtsmarkt ?! Ist doch extrem.

0
@joachim02018

Es waren heute Abend schon -3° Grad und wir waren etwa 5 Stunden draussen, auch auf dem Weihnachtsmarkt. Man muss sich wieder dran gewöhnen an den Frost.

Es haben schon einige Leute, denen es aufgefallen ist, dumm geschaut, als sie uns in Flip flops gesehen haben, manch haben uns auch angesprochen, ob es uns nicht zu kalt sei. Morgen soll es ja das erste mal schnee geben und wir wollen auch wieder auf einen Weihnachtsmarkt gehen, natürlich wie immer in Flip flops.

Jetzt sind die Füsse wieder aufgetaut und richtig schön warm geworden.

0

Kopf kalt, Füße warm, hält den reichsten Doktor arm.

0

Was möchtest Du wissen?