Wie stelle ich fest, wo ich bohren kann und wo nicht?

4 Antworten

Es gibt Detektoren. Je nach Ausstattung und Qualität, können diese Stromgeführte Leitungen, Metall (Wasserleitungen)und Massivholzbalken in und hinter der Wand erkennen. Bei den Geräten sollte man auf die Qualität achten, da Billiggeräte teilweise ungenau arbeiten und die Eindringerkkenung nicht so groß ist.

Bohren ist schon immer so eine Sache für sich. Man weiß nie wirklich wo ein Kabel in der Wand verläuft und gerade ungefährlich ist es ja auch nicht wenn man ein Kabel erwischt. Ich empfehle auf jeden Fall einen Metallsensor zu verwenden. Natürlich ist es auch unterschiedlich in welche Oberfläche man das Loch bohren will. Da muss man unter Umständen verschiedene Bohrer verwenden. Schau mal ich habe dir hier ein Video angefügt, in welchem dir das alles nochmal ganz genau erklärt wird.

http://www.gutefrage.net/video/vorm-bohren-pruefen-wo-kabel-und-leitungen-verlaufen

Von Bosch gibt es ein Ortungsgerät "PDO Multi", was sehr gut ist, liegt preislich bei ca. 60 €, meine ich jedenfalls, im Internet über Anbieter von Preisvergleichen recherchieren. Vom Material her durchdringt es Kacheln, Holz, Stein, Rigips, etc., das Geld halte ich für gut investiert, bedenkt man einmal, was für Folgekosten auftreten, wenn etwas angebohrt wird!

stromleitung angebohrt- FI Schalter rausgeflogen, aber erst 10 min später

Guten abend, ich bin mir etwas unsicher, ob ich eine Stromleitung angebohrt habe. Ich habe - wohl etwas blauäugig- ca 40 cm unter, genau senkrecht, einem Wandauslass für eine Lampe 4 Löcher gebohrt für eine TV-Wandaughängung. Die Lampe war beim Bohren an, auch ca. 10 min nach Dübeln und Schrauben passierte nichts und plötzlich flog der FI-Schalter raus. Das Einschalten der Lampe ging danach auch wieder völlig unproblematisch, dennoch bin ich nun verunsichert, ob ich beim Bohren da eine leitung erwischt habe. kann das sein?

...zur Frage

Wie gefährlich ist eine durchbohrte Stromleitung für die Haussicherheit?

Hallo, ich habe beim Bohren wohl eine elektrische Leitung erwischt. Funken, ein Geräusch als wurde etwas "Platzen" und leichter Geruch von "Angebrannt". Wie sehr muss ich mir Sorgen machen dass ein solcher Vorfall zum Brand führen kann? Mir ist dabei nichts passiert, habe auch keinen "Schalt" oder ähnliches gespürt. Dennoch mache ich mir Sorgen, ob dieser Vorfall auf längere Sicht für mich und meine Mitbewohner in den umliegenden Wohnungen gefährlich werden könnten (Stichwort: schleicheneder Brand). Es handelt sich um einen Altbau. Ich werde auch die Feuerwehr hierzu konsultieren.

Danke im Voraus für alle hilfreichen Antworten an dieser Stelle.

...zur Frage

Stromleitung - kann man hier bohren?

Mein Leitungsmesser zeigt auf einer größeren Fläche an der Wand Strom an, wenn Licht und Herd in der Küche angeschaltet sind aber keine Metallleitung wie normal. Sind die Geräte ausgeschaltet, zeigt das Gerät nichts an. Bin mir unsicher, ob diese Stelle nun für einen kleinen Dübel tabu ist oder nicht.

...zur Frage

*Help* - Schrank an die Wand befestigen*...

Huhu =)

Ich brauch einen neuen Schrank und hab einen wunderschönen bei Ikea gefunden. So nun das Problem: im Internet steht im Shop, dass dieser unbedingt an der Wand befestigt werden muss.

Beim Ikea-Standort, stand er gerade und ohne Hilfsmittel herum.

Ich kenne mich leider tatsächlich mit Dübeln, Schrauben und Bohrern überhaupt nicht aus. Einen Bohrer besitze ich noch nicht einmal - und möchte mir ungern für eine 10-Min. - Aufgabe, einen zulegen.

Zudem weiß ich nicht, welches Material bei uns in der Wohnung, für die Wände verarbeitet ist.

Nun meine Frageliste:

Punkt 1: MUSS man wirklich unbedingt jeden Schrank befestigen?? Punkt 2: Wo bekomme ich (leihen im Bekanntenkreis klappt nicht) einen Bohrer her, ohne ihn zu kaufen? Punkt 3: Wie stelle ich das Wandmaterial fest - ohne zu bohren! - ?

Danke für eure Antworten! =) LoveHidalgo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?