Wie sollte man einen Hang mit einem Benzinrasenmäher mähen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

auf der Unterseite des Benzintanks befindet sich ein Loch durch welches der Sprit mit Hilfe eines Schlauches zur Benzinpumpe gefördert wird. Befindet sich der Rasenmäher nun in Schräglage durch den Hang, wird das Benzin vermutlich auf die Seite fließen wo das Loch nicht ist. Folglich bekommt der Motor keinen Sprit mehr und geht unweigerlich aus.

Passiert das in jeder Richtung zum Hang oder nur bei einer Richtung? Schon mal versucht von oben nach unten bzw. von unten nach oben zu mähen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Pemmaus,

das wird Dir auch passieren, wenn Du von unten nach oben, bzw. umgekehrt mähst!

Wenn Du handwerklich geschickt bist, könntest Du die Halterung für den Tank so umbauen, dass er in Querverkehr immer Waagerecht steht, oder innen mit einem Ansaugschlauch versehen, wie er auch in Motorsägen eingebaut ist!

Bei extremer Schräglage, solltest Du auch drauf achten, dass die Schmierung gewährleistet ist, denn auch das Öl läuft, zumindest bei einem Viertaktmotor, auf der Seite zusammen! 

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier sollte der Tank immer gut gefüllt sein, da durch die Schräglage der Ansaugstutzen im Tank frei liegen kann.

Du siehst Dir die Position des Stutzens im Tank an und bewegst den Mäher in die entsprechende Richtung damit selbiger immer mit genügend Sprit bedeckt ist.

Ist dann nur Vor-und Rückwärtsfahrt möglich. Keine Wende, was ja effektiver wäre.

Aber so sollte es funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider schreibst du nur von "Benzinrasenmäher" ob der Motor im Zweitakt oder Viertaktverfahren arbeitet schreibst du leider nicht. Es kann u.U. noch ein weiteres Problem hinzukommen ausser dem Tankproblem. Beim Viertakter der mittels Schleuderschmierung arbeitet, kann es sein, dass durch die Neigung des Mähers am Hang die Motorschmierung nicht mehr gewährleistet ist, ein kapitaler Motorschaden wäre in diesem Fall die Folge, besser wäre hier ein Motor mit Umlaufschmierung mittels Ölpumpe, für einen Zweitakter gibt es am Hang überhaupt kein Schmierproblem. 

Ich möchte darauf nur mal vorsichtshalber hinweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benzin läuft auf die Seite wo kein Loch ist damit geht der Mäher aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... dann mache es von unten nach oben oder fülle vorher den Tank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?