Der Benzinrasenmäher qualmt und schwarzen Rauch kommt raus, was kann die Ursache sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast entweder zuviel Öl eingefüllt, so verbrennt das überschüssige Öl mit dem Benzin. Oder eine Dichtung ist kaputt so daß das Öl in den Verbrennungsraum gelangt. Lasse den Motor aus, denn sonst rikierst du einen Motorschaden. Ab zum Händler.

Gruß Wolf

Du hast entweder zuviel Öl eingefüllt, so verbrennt das überschüssige Öl mit dem Benzin. 

Wo lerrn man so etwas? Nur ein 4-Taktmotor hat auch einen Behälter für Motorenöl. Wie soll das in den Verbrennungsraum kommen, wenn nicht die Kolbenringe (das ist die Dichtung) ausgebaut wurden? Zu viel Öl im Behälter würde auch nur überlaufen.

0
@guenterhalt

Soweit mir bekannt, kann bei zuviel Öl , dieses durch die Ölentlüftung in den Vergaser gelangen. Das selbe trifft zu wenn man den Rasenmäher auf die Seite des Vergasers kippt um ihn zu reinigen. Jedenfalls wurde uns das so beigebracht.

0
@mikewolf

Richtig ! Ich bin mir ziehmlich sicher das der Rasenmäher auf die falsche Seite gelegt wurde. Mein Rasenmäher hatte danach die gleichen Probleme.

0
@00Harzer

Beim Kauf hat mir der Fachhändler gesagt, dass ich den Mäher nur nach vorne kippen darf, um das Messer etc. zu reinigen. Das habe ich bisher auch immer nur getan...und zuviel Öl ist, war nicht drin. Vor jedem Mähen kontrolliere ich den Ölstand...

0
@Halbwissender

Das mit dem kippen hatte ich zuerst ganz vergessen, ist leider oft das Problem. Der Rat zur Zündkerze nach vorne zu kippen ist leider falsch. Ich gehe mal davon aus, das die Zündkerze vorne ist, so solltest du den Rasenmäher nach hinten ( Richtung Griff ) kippen. Noch besser wäre folgender Rat. Denke jeder hat sicher solche Holz.- Klappböcke zuhause. Stelle sie eng zueinander auf, hebe mit der Faru den Mäher darauf und säubere ihn von unten mit dem Gartenschlauch. Abtropfen lassen, und wenn er trocken ist, mit Sprühöl das Messer und die Welle einsprühen.

0
@mikewolf

Könnte ich das Problem durch tauschen der Zündkerze beheben? Die Kerze hatte ich mal rausgeschraubt, sah ziemlich schwarz vorne aus...

0
@Halbwissender

Solange sie nicht verbraucht ist, brauchst du sie nicht tauschen, sondern nur reinigen. Zündkerze rausnehmen, mit einer feiden Drahtbürste reinigen, den Motor ein paaar mal ohne Kerze durchziehen, Kerze wieder rein und Start, und ggf das ganze nochmals wiederholen bis die Kerze ohne Ruß richtig zündet und der Motor wieder richtig läuft. Ferndiagnosen sind halt immer so eine Sache.

0

wenn das ein Zweitaktmotor ist, dann wird auch Öl verbannt. Oft aber unvollständig. Diese Ölkohle setzt sich im Schalldämpfer des Auspuff fest und die Abgase können den Zylinder kaum verlassen. Dar Motor setzt aus und qualmt.

Schraube zum Test mal den Schalldämpfer ab. So ein Motor braucht den nicht unbedingt, deine Ohren schon. Für einen Versuch kann man's schon mal machen. Da der Schalldämpfer auf den Motor abgestimmt ist (auch ein bestimmter Rückstau ist notwendig) hat er ohne Schalldämpfer auch nicht die volle Leistung. Die Nachbarn würden sich auch nicht gerade freuen.

Oben steht doch 4 Takter, auch wenn dies in anderen Worten gefasst ist.

0

Schau mal ob der Luftfilter verschmutzt ist denn der Schwarze Rauch kommt vom laufen im Choke das bedeutet der Motor bekommt zu wenig Luft und schluckt deshalb mehr. Mein Tipp: Luftfilter reinigen oder neuen besorgen und schauen ob der Choke klemmt. Vom Öl kommt das nicht denn dann würde der Motor weis qualmen in er hätte enormen Ölverbrauch.

Das Problem hat sich erledigt. Es war ein Produktionsfehler - Geld zurück und auf den guten alten Handrasenmäher umgestiegen.

0

Was möchtest Du wissen?