Wie soll man Tiere beerdigen?

Das Ergebnis basiert auf 101 Abstimmungen

Im Garten begraben 70%
Tierfriedhof 12%
Ich würde....... 11%
Im Sondermüll (für Tiere) entsorgen 1%
Im Wald begraben 1%
In der normalen Mülltonne entsorgen 0%
Im Fluss versenken 0%

68 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Im Garten begraben

Wir haben unsere Tiere alle im Garten beerdigt! Und jedes Tier hat seinen Platz mit einer Pflanze, oder Baum. Deine Katze ist kein Müll!Und in den Fluss gehören tote Tiere auch nicht! dann eher schon ein Tierfriedhof oder im Wald ein Grab!( ich finde die Meinung der Eltern dazu pietätlos!) Frag deinen Vater, ob du ihn auch in den müll schmeissen sollst, wenn er mal stirbt.

Mein Vater hat leider keinen Bezug zu Tieren, für ihn ist es unverständlich warum man ein Tier begraben soll.

0
@maier01

Mann muss er ne miese Kindheit gehabt haben...sorry aber ich komme aus einer absolut tierlieben Familie.

0
@Chocominza

Er ist legt mehr auf materielle Dinge wert, meinen Bruder hat er auch aus dem Haus gejagt, weil er leider unter Depressionen litt, aber dass ist ein anderes Thema. Sonst ist er ja in Ordnung, aber bei solchen Dingen fehlt ihm das Gewissen.

0
@maier01

Auch wenn er keinen Bezug zu Tieren hat, sollte er wenigstens einen Bezug zu dir haben dann.

0
@Chocominza

oder sich einfach mal raushalten. Es hat doch keiner verlangt, das er deine Katze begräbt. Da ihm das Tier egal ist, kann es ihm auch egal sein, wie du es begräbst.

0

Also, ich finde den vorschlag "Mülltonne " furchtbar! Wir hatten einen Hund, der war 17 Jahre alt, taub und sonst aber noch gut zurecht. Wir haben jeden Tag mit seinem tod gerechnet und er hatte in unserem Garten einen riesigen Findling an dem er immer sein "Geschäft" erledigt hat. Schon Jahre vor seinem tod war uns klar: Da wird mal das Grab von Max hinkommen. Als es dann soweit war, hat mein Mann dort ein Grab ausgehoben. D.h., er hat unter Tränen stundenlang mit einme Hammer Steinchen für Stteinchen weggeräumt.Genau unter diesem Stein lag tonnenweise Schotter und es war fast kein Durchkommen. Es hat wirklich Stunden gedauert, bis das Loch ausgehoben war. Heute hab ich eine kleine Buchsbaumhecke darum gepflanzt und auf dem "Grab" stehen Heide und jetzt im Frühjahr blühen Narzissen dort. Es ist genau der Platz für unseren Max. Allerdings ,wenn dein Vater ihn absolut nicht im Garten haben will, würde ich ihn auch im Wald unter deinem Lieblingsbaum begraben. Ein Tier sollte immer in Würde begraben werden. Jedenfalls sollten wir das mit unseren Haustieren tun. Schließlich haben sie uns lange Jahre viel Freude gemacht und uns begleitet. Auch wenn dein Vater keinen bezug zu Tieren hat, was ich persönlich sehr schade finde, sollte er deinen Wunsch zumindest respektieren.Ich drück dir feste die Daumen,dass du einen geeigneten Platz findest. dort kannst du dann auch immer mit deiner Trauer hingehen.

0
Im Garten begraben

Als in meinen älteren Kindertagen mein Goldhamster gegangen war. Ich war im Urlaub, und meine Großeltern hatten ihn zur Pflege (war schon alt) wollte ihm ein paar West- Erdnussflips (Geschenk) mit heim nehmen, da haben mich meine Ellis aufgeklärt. Auf einer Postkarte war in einer Ecke ein Kreuz, also Hamster tod. Mein Opa hatte Ihm im Garten vergraben + ein Kreuz gebastelt, was auf dem Grab stand. Wenn ich im Garten war habe ich Blumenkranz gebastelt und drauf gelegt. So war er noch nicht ganz weg. Also nur Gartenecke wo nichts gepflanzt wird und Du kannst immer mal hingehen. Tierfriedhof würde auch gehen, wenn Du keinen Garten hättest.

Im Garten begraben

Für uns steht diese Frage auch. Wir lieben unsere kleine Westi-Hündin sehr und wollen sie angemessen bestatten an einem Ort, an den wir uns hin begeben können. Wir haben vor Ort einen gut gepflegten Tierfriedhof, auf dem bereits uns bekannte Vierbeiner ruhen. Aber auch das schöne Hausgrundstück mit Vorgarten unseres Sohnes kommt infrage. Schließlich liebt dessen Familie unser Tier ebenfalls. Ein einfaches "Verbuddeln" oder schlimmer noch eine "Entsorgung" kommen für uns nicht in Betracht, nicht für dieses "Geschöpf Gottes", welches uns so viel Freude bereitet.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?