Wie soll ich meinen Eltern sagen dass ich kein Fleisch mehr essen will?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey!
Ich mag auch kein Fleisch, deshalb habe ich mich einfach geweigert, es zu Essen. Mein Vater meinte, ich solle dann ganz auf Fleisch verzichten. Zeit dem bin ich Vegetarier.
Ich bin mir sicher, dass es nicht die beste Lösung war. Frag deine Eltern am Anfang am besten unbeteiligt, was sie von Vegetariern halten. Nach ein paar Tagen kannst du ihnen ja erklären, dass du Vegetarier sein willst. Sie müssen es akzeptieren, du bist 14 und damit jugendlich. Du kannst Essen was du willst.
LG Lena

Sag es ihnen doch einfach. Bitte sie darauf Rücksicht zu nehmen. 

Es macht keine Sinn sich vorher schon auszumalen, wie sie vielleicht eventuell reagieren. Erst hinterher bist du schlauer. 

Und auch wenn sie sich total unkooperativ zeigen, heißt das ja noch lange nicht, dass das das Ende der Diskussion sein muss.

Hallo

Wenn du Fisch essen willst bist du Pescetarier. Welche Nährwerte meinst du? Quecksilber und Plastikrückstände? - im ernst, Fische sind verseucht, nimm gute Bio-Omegadrei Öle. .. Leinöl, Kurbiskernöl ... sowas sind Basics im Haushalt. 

Schau dir selbst viele Dokus und Berichte bei YouTube und ARD und ZDF Mediatheken an und nutze die Argumente daraus.  Mach dir Notizen. 

Weigere dich einfach das Essen zu essen und nutze dein Taschengeld um dir selbst was gutes zu kaufen. Mache einen kleinen Schülerjob und kauf dir selbst solange was, bis deine Mutter einknickt .... wird sie sicher bald  ;-)

Google mal Gary Yourofsky Speech bei YouTube.  Ein Klassiker.

Ist echt traurig wie arm dran die meisten Kinder sind.

haha als ob Nahrungsergänzungsmittel besser und chemiefreier wären als echter Fisch :D

0
@RockITm4

Wieso Nahrungsergänzungsmittel? - Veganer supplementieren sicher nicht mehr als Mischköstler.  Oder glaubst du ein Milliardengeschäft lässt sich mit 2% Veganern finanzieren?  ;-)

Darüber hinaus....ja, selbst das miesteste Chemiegepansche ist gesünder als Fisch. Aufgrund der geringen Fangquoten weichen immer mehr auf die pazifischen Gewässer vor Japan aus ... und man hat im GESAMTEN Pazifik seit Fukushima eine Explosion der radioaktiven Rückstande gefunden.  Aber selbst ohne diesen Fakt sind besonders Fische nachweislich extrem Verseucht. 

Selbst nicht maritime Fische, weil auch Brackwasser und Co durch die Landwirtschaft und Intensivmast immer bedenklicher werden und sich natürlich alles in den Fischen ansammelt. 

0

Heißt es nicht Pescotarier? dachte ich immer ;-)

0

Naja, du weisst ja warum du kein Fleisch essen willst. Erkläre es ihr, das sollte sie dann schon respektieren. Allerdings musst du dich darauf einstellen, das du dann vielleicht selber kochen musst. Das ist auch nicht verkehrt, wenn man dann auch selbständig sein will.

Ich habe mich selbst einige Jahre lang vegetarisch ernährt, auch im Jugendalter.

Ich habe damals meinen Eltern erklärt, dass ich keine Tiere mehr essen möchte, aus Gewissensgründen. Dies wurde problemlos akzeptiert, allerdings hat meine Mutter nach wie vor "normal" gekocht und nicht doppelt oder den Speiseplan der Familie komplett umgestellt. Wo es einfach ging, kam sie mir entgegen, dennoch habe ich immer mal wieder nur Beilagen gegessen oder mir eben selbst noch was gekocht.

Was möchtest Du wissen?