Wie seid ihr auf euer Hobby gekommen?

7 Antworten

Auf Skispringen bin ich gekommen weil ich es im Fernsehen schon immer toll fand und es in der Nähe eine Schanze gibt. Es macht super viel Spaß und ich kann es jedem der die Möglichkeit hat nur empfehlen.

Auf Volleyball von ich gekommen weil mein Vater früher recht gut Volleyball gespielt hat, also habe ich es zusammen mit meinem Bruder ausprobiert. Wie Skispringen auch mache ich es seit ich 7 bin und es ist für mich die tollste Mannschaftssportart.

Im Skisprungtraining üben wir manchmal mit Inlinern und weil es mir auch viel Spaß macht gehe ich wenn ich Zeit habe auch gerne skaten. Ist ein toller Sport den eigentlich jeder machen kann.

Ansonsten habe ich noch ein paar kleinere Hobbys wie meine fleischfressenden Pflanzen, generell Pflanzen und Tiere interessieren mich und ich zeichne gerne :)

Meine größte Passion ist singen

Ich fande es einfach schon immer richtig toll wenn ich andere Leute singen gehört habe und dann kam noch dazu das Victorious meine absolute Lieblings Serie ist seid da wollte ich es umso mehr

Ich habe mich dann ebenfalls an einer Musikschule angemeldet mit dem Schwerpunkt Gesang seid dem Studiere ich es und habe meine Stimme ebenfalls Trainiert und liebe es einfach sehr

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Fangen wir mal an

Motorrad fahren: ist als ich 16 war daraus entstanden, das ich mit der 125er unabhängig von Bus und Bahn zur Ausbildung kommen wollte. Voher hatten mich Motorräder überhaupt nicht interessiert, heutzutage weiß ich einiges. Nach fast 16 jahren hab ich aber langsam kaum noch Interesse.

BBQ: vor ca 8-9 Jahren damit angefangen. Gegrillt wurde schon immer viel bei uns, allerdings bin ich damals durch die ganzen bbq Sendungen auf dmax auf den Geschmack gekommen und wollte selbst was neues ausprobieren

Flipperautomaten: hab ich als Kind schon gerne gespielt wenn ich irgendwo konnte. Hatte selbst mal einen, fahre mittlerweile lieber zu einem Verein wo man etliche Automaten spielen kann.

Modellbau: hab ich mit 14 angefangen. Welcher Junge will kein ferngesteuertes Auto mit verbrenner Motor haben? Hab mir damals vom Konfirmandengeld eins gekauft. Das Hobby hat sich bis heute gehalten. Ich mags weils sehr abwechslungsreich ist.

Drachensteigen: auch als Kind irgendwann mal angefangen weil mein Vater das früher auch gerne gemacht hat. Ich hab ein-zwei gute kites, hätte gerne irgendwann mal noch nen 4-leiner. Eigentlich ein tolles Hobby, leider etwas wetterabhängig, braucht aber keinen Verein.

Böllerschießen: damit hab ich vor 4 oder 5 Jahren angefangen. Ich war damals in einer mittelaltergruppe, die als ich dazukam, ihre Darstellungen noch auf die napoleonischen kriege ausgeweitet hat. Ich hatte mir damals eine uniform von meinem Onkel leihen können, der da seit Jahren aktiv drin ist (im Bereich napoleonik). Bei der ersten Veranstaltung zu diesem Thema kam ich das erste Mal mit einem standböller in Berührung. Hat mich richtig geflasht damals und infolge dessen habe ich bin ein paar Monate später einem Böllerverein beigetreten (muss man wegen Bedürfnis) und hab sehr günstig den schwarzpulverschein gemacht. Ein paar Monate später hatte ich dann meinen eigenen standböller mit 3 rohren (nennt sich auch Sirius-Böller). Mir hat die böllerei dann besser gefallen als die Gruppe und bin dann dort raus und hab dann lieber was mit dem Böllerverein gemacht oder bin selbst auf entsprechende Veranstaltungen. Vorletztes Jahr hatte ich mir dann auch eine kanone gebaut, die knapp 100kg wiegen dürfte. Ist ein sehr spezielles Hobby, macht aber viel. Spaß

Comics: regelmäßig die star wars sonderbände. Früher habe ich viel die lustigen taschenbücher gelesen, dann war jahrelang nix, hin und wieder mal ein Manga, vor knapp 5 Jahren war ich dann mal auf einer brettspielmesse mit einer untermesse für comics. Dort hab ich dann richtig geile comics gesehen. Nicht sowas wie batman oder Spiderman, sondern sowas wie "angel wings" ode rgenerell auch Sachen vom splitter Verlag. Ich lese bis heute gerne was neues

Woher ich das weiß:Hobby – kenne mich in vielen Dingen aus

Danke für deine ausführliche Antwort

0

Mei hobby ist eigl Nicht so dises: ich zeichne jetzt,... Aber wenn man sich für anthos interessiert, kann man schon furry-Zeichnungen machen, und ich hab eigentlich auch Spaß dabei

Woher ich das weiß:Hobby – Erfahrener elite dangerous und call of duty spieler

klingt interessant

1

Mein Hobby ist Musik.

Im Auto haben meine Eltern früher Musik gehört.

Super Musik.

White Stripes.

Was möchtest Du wissen?