Wie schlimm ist es, neben einer lauten Straße zu wohnen?

18 Antworten

Ich wohne an einer vielbefahrenen Straße..würde jeden davon abraten an einer Straße zu wohnen.Es ist erwiesen,dass langfristig der Blutdruck steigt...bei mir ist das leider nach knapp 2Jahren schon so..:-( also auf jeden Fall sehr ungesund!! LG Micha

Bist du umgezogen?

0

wenn du ohnehin daran gewöhnt bist, recht ruhig zu wohnen, dann tue deinen nerven den gefallen und ziehe nicht an diese vielbefahrene strasse...

ichhabe lange zeit in einer großstadt gewohnt, auch an hauptverkehrsstrassen und dachte immer ich wäre sehr abgehärtet...

doch als ich hier direkt an der B 4 vorrübergehend wohnte, wurde es selbst mir zu arg....

und wenn die strasse auch nachts sehr befahren ist, dann kannst du Schlafen bei offenem Fesnter komplett vergessen... lg

naja wie gesagt, es ist keine Autobahn. Und in der Stadt also auf 50 beschränkt... lärmempfindlich bin ich auch überhaupt nicht, aber wie gesagt kann ich einfach schlecht einschätzen, wie schlimm es wirklich ist!

0

Wie weit entfernt von der B4 hast du denn gewohnt

0

wenn du bisher nur in einer sehr ruhigen gegend gelebt hast würde ich dir nciht raten an einer viel befahrenen straße zu wohnen. ich habe mal eine woche im hotel übernachtet das an so einer straße gelegen war und ich bin fast verrückt geworden.

naja gut, das heißt ja nicht automatisch, dass ich keinen Lärm aushalte. Hab mal ein paar Monate direkt neben Bahngleisen gelebt und bestens geschlafen - allerdings waren die Fenster auch sehr schallisoliert. Bei der jetzigen Wohnung kann ich das einfach schlecht einschätzen, müsste schon gut isoliert sein, aber wie laut ist nun so eine Straße? Keine Ahnung...

0
@meerkatze

ja das kann man schlecht sagen ist halt auch abhängig vom verkehr. aber wie gesage wenn du mal im sommer das fenster auflassen willst ist es schon nervig vor allem die lkw`s die nerven schon. ich wollte nicht an so einer straße wohnen. aber das muss jeder für sich selber wissen.

0

Man kann sich mit der Zeit an den Lärm gewöhnen und es kommt darauf an, wo Dein Schlafzimmer liegt. Im ersten Stock hörst Du den Lärm übrigens nicht so laut wie im 3. oder 4. Stock. Wenn Du allerdings bisher immer sehr ruhig und ohne Lärm gewohnt hast, wird es sicher ziemlich lange dauern, bis Du den Lärm gewöhnt bist.

Ich wohn an einer Hauptsraße und es ist gar nicht schlimm man gewöhnt sich dran und die fenster sind meistens etwas dicker ;) es ist eine sache der gewöhnung es geht aufjedenfall :)

ja wenn man nie das fenster aufmacht;)

0
@xxSQUIRRELxx

solange kein 100t lkw 100 mal entlang rauscht stört das auch nicht :D

0

Was möchtest Du wissen?