Wie reinigt man einen Fransenteppich richtig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meine Mutter hat das immer mit Teppichschnee gemacht, was sehr gut ging. Die Fransen hat sie mit einer harten und grobzinkigen Bürste sozusagen gekämmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst, der Teppich selbst besteht aus langen Fäden? Den kannst Du nicht in die Waschmaschine tun (es sei denn, es steht auf der Rückseite drauf). Da würden wohl Fäden gezogen und sich verknoten. Da würde eine professionelle Teppichreinigung helfen.

Wenn es einer ist mit Fransen an den Enden, kann man diese nach der Wäsche wieder vorsichtig auskämmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimi2107
21.08.2012, 10:12

Genau, der Teppich besteht nur aus langen Fäden! Auf der Rückseite steht leider nichts drauf.... Dann ist es wohl doch das beste in einen Waschsalon zu gehen! Danke !

0

Handgeknüpfte Teppiche steckt man ohnehin nicht in die Waschmaschine. Oder ist das ein Flickenteppich? Da würde ich in den Waschsalon oder in die Wäscherei gehen. Die haben größere Maschinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiers mal in einem Waschcenter..die haben große Wasch-Maschinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teppichfachmann
01.03.2017, 16:05

Teppiche sind in der Regel aus Schurwolle... Sowas gehört nicht in die Waschmaschine!!!

0

Ups ! Neee, Bitte nicht in der Wama waschen!

Dann hast Du nur noch ein Zottelwerk, was ausschaut, wie ein durchnässtes Schaf!

Ich würde Dir Raten, den in die Chem, Reinigung zu bringen, denn wenn es reine Wolle ist, wird er Dir in der Wama filzen oder die Fransen nehmen Schaden! L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?