Wie oft würdet ihr die gleiche Kleidung hintereinander im Büro tragen

9 Antworten

Hallo MozeMini,

täglich wechseln ist wohl Pflicht in so einem Beruf.

Die getragene Kleidung zum lüften aufhängen Febreze drauf und nach 4 Tagen wieder anziehen. Das ist noch in Ordnung.
Dann aber in die Wäsche damit.

Gruß aus Hagen

Wichtig ist, dass Du die Kleidung immer gut über Nacht an die frische Luft hängst. Und denke daran: nicht das Billigste ist immer das Preiswerteste. Naturfasern knittern zwar mehr als Kunstfasern, haben aber den Vorteil des Temperaturausgleichs. Blazer, Bluse ist bestens, Tops ziehe ich persönlich bei Damen vor. Dazu kann ein junger Mensch auch einmal saubere, intakte Jeans tragen. Kommt auf die Firma an. Ich hätte nichts dagegen, obwohl ich innerhalb meiner Outfit-Beratungs-Tätigkeit relativ enge Grenzen setze. Keine Sportschuhe, nie den Chemiseblusenkragen über das Jackenrevers stülpen. Ich empfehle helle Tops, die sind einfacher zu handeln. Nicht zu tiefe Ausschnitte, denn die holde Weiblichkeit hat im Business nichts zu suchen. Schau Dir einmal meine kleine Zusammenstellung an: http://www.mediabuehler.ch/5579/index.html

 - (Ausbildung, Outfit, Büro)

Die Oberbekleidung, sprich Bluse oder Shirt sollte täglich wechseln, schon als Zeichen von Stil, dass hat auch mit dem Ansehen einer Firma zu tun. Die Hose sollte zu einem Anzug oder Kostüm gehören, wo man täglich passend dazu wechseln kann. Also aufpassen und nicht zu starke Musterung nehmen, das schränkt die Möglichkeiten ein. Vielleicht läßt du dich mal beraten, was deine Farben sind. Gibt es bei einer Stilberatung, die zwar erstmal Geld kostet, aber für dich und deine Zukunft Sicherheit bei der Auswahl deiner Topfarben bringt. Ich denke Flecken, Knitter und ähnliches sind in deiner Branche ein "no go".

Ich würde auch täglich wechseln, aber nicht verschmutzte und nicht müffelnde Kleidung 2 oder 3 Tage später nochmal tragen, vielleicht auch anders kombiniert.

Jeden Tag wechseln. Lege dir am besten Kleidung zu, die du vielseitig kombinieren kannst.

Was möchtest Du wissen?