Wie oft vitakraft beef sticks?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

dein hund ist  süchtig nach den dingern --also bitte  GANZ WEGLASSEN und dafür einen ausgleich schaffen -- kein hudn verhungert, wenn er mal 3 tage NICHTS  frißt   aber trinken muß e r-- also  überdenke mal die fütterung  deines hundes-- 

ein hudn brnötigt hiochwertiges  fleischfutter--  wieviel fleisch ist in dem futtrer,was  du fütterst??  wennes trockenfutter ist, stell um auf  dosenfutter mit  70 % fleischinhalt ..du tust  deinem hund keine gefallen ,wennd uihm nur diese  suchtmachenden  sachen gibst--  die sticks enthalten  suchelrich geschacksverstärker  ,die den hudn  danch süchtig mmachen.

gib  ihm dafü mal einen rohen  rindfleischknochen  ,der ist gut  für seine zähne und damit ist er lange beschäftigt.

ansonsten - wie oft geht ihr ma tag  raus , wie lange  und was macht ihr ..muß  dein hund  auch geistige aufgaben lösen (  suchspiele )?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackMaverick
23.07.2016, 20:55

Genau die Geschmacksverstärker sind weder im Barf noch in getrockneten Tierbestandteilen enthalten.

1
Kommentar von eggenberg1
17.02.2017, 16:33

dankeschön für den stern  --und --hat sich in DEINEM verhalten was verändert ?

0

Ich hab vergessen zu schreiben das sie auch kein normales Futter mehr essen möchte sie wartet damit immer bis spät abends wenn sie merkt das sie kein leckerli bekommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapushish
23.07.2016, 19:45

Dann solltest du ihr die Dinger gar nicht mehr geben, wenn sich alles nur noch darum dreht bei ihr

2

Persönlich würde ich die gar nicht füttern. Alles was eine künstliche Form hat muss vom Menschen in diese gebracht werden. kauf lieber getrockneten Pansen oder Lung (gibt noch vieles mehr). Wenn  du  die unbedingt  füttern willst, dann so wenig wie möglich  (1-2 mal die Woche)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunde sind grundsätzlich immer verrückt nach Essen und Leckerlis und betteln.

Ich persönlich gebe unserem Hund nie "einfach so" Leckerlis, sondern immer nur  während oder nach einem Spaziergang. Manchmal gibt es auch nur ne Möhre, da ist der super verrückt nach...und da ist ja quasi nichts drin, wovon man zunehmen könnte 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leckerlis sollte man maximal 2 am Tag geben und natürlich sind sie nicht gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cevitt
23.07.2016, 19:09

Sind 2 nicht zu viel ? Die sind recht groß

0
Kommentar von Lapushish
23.07.2016, 19:46

Ich kenne die nicht. Bei Leckerli denke ich an so 1€ große Teile...

0
Kommentar von Lapushish
23.07.2016, 19:46

Leckerlis sind nichts anderes für den Hund, als für uns naschi. Weder gesund noch sinnvoll

1

Was möchtest Du wissen?