Wie oft sollte man seinem Auto eine Motorwäsche gönnen?

6 Antworten

Einmal im Jahr höchstens, plus Versiegelung. Eine Motorenwäsche ist eh eine reine Optikfrage, einige Motoren laufen Jahrelang ohne Wäsche. Zumindest in der Stadt... Wenn du mit dem Wagen nicht regelmässig im Gelände bist.

Eine Motorwäsche 1x im Jahr reicht völlig aus. Am besten im Frühjahr machen lassen, weil der ganze Dreck und das Salz vom Streuen im Winter drin hängt.

Selber würde ich eine solche Reinigung nie machen. Ich habe seit ein paar Monaten einen nagelneuen Wagen und der soll auch noch ein bischen neu aussehen :-) Also auch der Motor. Der Händler sagt, zu oft sollte man einen Motor nicht reinigen, vor allem sollte man es nicht selbst machen, weil gerade bei Neuwagen die Elektronik sehr sensibel ist. Außerdem sollte man es eine Fachwerkstatt machen lassen, da nur sie mit einem Ölabscheider ausgestattet sind.

Einige werden sich fragen, warum ausgerechnet ich - eine Frau - das weiß... lach Nun, ich lasse mir nicht gerne vorwerfen, ich hätte mich nicht informiert und würde mein (neues) Auto verkommen lassen ;-)

motorwäschen sind eine tortur für den motorraum und die dortige elektronik. wenn du nicht grad deinen feuerlöscher reingeleert hast oder nen kabelbrand hattest würde ichs net unbedingt machen. lies dazu mal die bedienungsanleitung.

Ich glaube fast, daß das zu viel ist. denn gerade in den nassen Wintermonaten ist der ölige Matsch der von der Strasse kommt, die beste Isolierung für Dein AUto und dessen Dichtungen. ABer vielleicht fragst Du mal in deiner Werkstatt nach.

Ich mach das normalerweise nur, wenn ich den Wagen verkaufen will.

Was möchtest Du wissen?