Wie nennt man den Beruf wenn man in einer Behinderten Werkstätte arbeitet?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt ganz darauf an, in welchem Bereich und mit welchen Aufgaben man in einer Behinderten Werkstatt arbeitet, welche Bereiche in der Werkstatt angeboten werden und mit welchen Behinderungsgraden die Teilnehmer dort sind. Neben Sozialpädagogen, gibt es auch Anleiter-, Berufspädagogen mit einer Zusatzqualifikation, sodass sie behinderten menschen gerecht werden. Es gibt Arbeitstherapeuten, Sozialarbeiter, Physiotherapeuten, Pädagogen mit Zusatzqualifikationen.

Wenn man als Behinderter dort arbeitet, eher nicht.

Ansonsten... Sozialarbeiter, Sozialpädagoge, Arbeitstherapeut...

Natürlich nicht die Behinderten. Ich hab ja oben geschrieben Sozialarbeiter.

0

manche sind heilpädagoge und weitergebildete erzieher usw.

Ergotherapeut

Ich denke kaum das das stimmt, da bei der Ergotherapie nicht nur Behinderte Menschen sind, sondern Beispielsweise auch Kinder mit Wachssturmsstörungen usw.

0
@Isabella87

Schließt das den Ergotherapeuten aus? Auf jedenfall arbeiten die auch in Behindertenwerkstätten. Es ist halt ein weiter Aufgabenbereich für den Ergotherapeuten. ;)

0

Was möchtest Du wissen?