Wie mit Hangul (koreanisches Alphabet) anfangen?

4 Antworten

Ich habe die Schrift mit YouTube Videos gelernt. Hangeul ist wirklich ganz einfach und es gibt ganz viele Tutorials. Wichtig ist, dass die Buchstaben vorgesprochen werden und auch gezeigt wird in welcher Reihenfolge man die Striche setzt, das ist nicht willkürlich. Ich habe mit diesen Videos gelernt und das ging sehr gut, es gibt aber auch noch viele andere.

https://www.youtube.com/watch?v=KN4mysljHYc

Es gibt verschiedene kostenfreie Apps, die das Alphabet quasi abfragen. Ich habe aber die Schrift mit den Wörtern gelernt, da merkt man recht schnell wie das funktioniert.

Auch bei der Bildung der Silbenblocks gibt es eine Reihe von Regeln. Es ist wichtig zu wissen was Vokale und was Konsonanten sind.

  • Eine Silbe fängt immer mit einem Konsonanten an, in zB ㅈ,ㅎ,ㄷ,ㄴusw. Wenn die Silbe keinen ersten Konsonanten hat, dann steht stattdessen der Konsonantenplatzhalter ㅇ.
  • Als zweites kommt immer ein Vokal, zB ㅏㅓㅚㅕ ...
  • Eine Silbe besteht immer aus mindestens einen Konsonanten (oder dem Platzhalter) und einem Vokal. Einzelne Buchstaben gehen nicht. Um eine Silbe zu schreiben, die nur ein Vokal ist, braucht man den Platzhalter+ Vokal, also zB 아=A/a, 요=Jo/jo usw.
  • Die Doppelbuchstaben ㄸㄲㅆ usw zählen als ein Konsonant, daher zb 쓰다
  • Falls die Silbe dann noch einen weiteren Konsonanten hat, dann steht der als drittes unten in der Silbenposition die man als Batchim (받침) bezeichnet. Mitunter gib es auch zwei Konsonanten im Batchim, zB 싫어하다 oder 넓다, aber nie einen weiteren Vokal.
  • wenn ㅇ in der unteren Position in der Silbe steht, dann wird das als ng gesprochen. zB 형. Es ist dann ein Konsonant.
  • mehr horizontale Vokale wie ㅏㅓㅑㅕㅣ kommen neben den ersten Konsonanten zB 나라 (Land), 가다 (gehen). Die eher vertikalen Vokale ㅗㅜㅡㅠㅛ kommen unter den ersten Konsonant zB 오늘 (heute)

Ansonsten kann ich die Webpage 'Talk to me in Korean' sehr empfehlen (falls Du Englisch kannst). Hyun Wu Sshi und sein Team sind Koreaner in Seoul und bieten viele Video-Übungen und Podcasts an. Auf Deutsch gibt es ebenfalls online 'How to Study Korean'. Es wird gut beschrieben wo Unterschiede zum Deutschen sind. Vor allem auch die Lektion zur Aussprache ist hilfreich. Beide haben Lektionen zur Schrift.

Google einfach nach Hangul. Da gibt es jede Menge Tabellen und Lehrmaterial. Das Hangul ist ein Alphabet, welches du entsprechend der Sprache silbenweise in gedachte Vierecke packen sollst. Ein Beispiel für Websites findest du auf jeden Fall unter Wikipedia. Ein wenig Fleiß ist natürlich erforderlich. Du musst sozusagen nur verstehen, wie es funktioniert.

Hast Du schon einmal daran gedacht, eine Volkshochschule zu besuchen und es Dir dort beibringen zu lassen?

Hey, ich lerne auch gerade Hangul, mit den Apps Duolingo und Drops Korean. Da lernt man sie zu schreiben, die unterschiede und die Aussprache.

Viel Erfolg beim koreanisch lernen. :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Und mit Lingo Deer. Die ist sehr sehr gut. Übersetzt aus dem deutschen. Bei duo lingo muss man English können für die Vokabeln.

0