"E" im koreanischen Alphabet (Hangul)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ㅔist ein e...wenn dir das in den Videos nicht gezeigt wurde solltest du vielleicht eine andere Methode zum lernen verwenden ;)  Oder einfach mal anhand einer Buchstabentabelle lernen, macht es vielleicht einfacher

Elisa schreibt man als e - r - r- i - s - a ( r + r deswegen weil es als Ton ein l ergibt. Geht aber nur in der Wortmitte) - 엘릿아 

ich lege dir dringend ans Herz dir das Buch koreanisch für Anfänger zu holen. Ist zwar nicht das non plus ultra Werk, aber es erklärt Hangul wirklich gut und insbesonderen wie man Laute zusammensetzt (wie du oben siehst habe ich z.B. mehrfach den Leerbuchstaben ㅇdrinnen. Wieso weshalb erklärt dieses Buch ganz gut ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elisa0503
27.10.2016, 18:32

Ich dachte bisher, dass dieses Schriftzeichen wie ein äh ausgesprochen wird. :D Vielen Dank für deine Hilfe!

0
Kommentar von Elisa0503
27.10.2016, 18:36

Kannst dir mir vielleicht noch sagen von welchem Verlag das Buch ist?

0

Die Laute ㅐ (ae) und ㅔ (e) stellen den Laut [ɛ] dar (Internationales Phonetisches Alphabet). Sie werden heutzutage eigentlich beide gleich ausgesprochen; die unterschiedlichen Schreibungen dienen der semantischen Unterscheidung.

Es ist eine Kombination aus den Schriftzeichen ㅏ (a) bzw. ㅓ (eo) undㅣ (i). In Silbenblöcken nehmen sie aber die Stelle eines ganz gewöhnlichen Vokals ein: 개미 (gaemi).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?