Wie mischt Ihr euer Liquid?

6 Antworten

Hallo Chris

Habe Zuhause 1 Liter " Base " stehen aber viele sagen man braucht nur Nikotinshots und Aroma und KEINE Base?

Jain, es kommt drauf an welche Nikotinmenge du erreichen willst.

Wenn du MTL dampfst, mit z.B. 18mg, kann es sinnvoll sein, in den Nikotinshot etwas Aroma hinzuzugeben.

Letztendlich hängt es aber immer davon ab welche Rohstoffe man verwendet und welche Nikotinmenge man erreichen will.

Wieviel Aroma nehmt Ihr bei 100 ml ? Die ganze 10 ml Flasche oder?

Das kommt auf das Aroma an, in der Regel zwischen 2 und 6%.

Wieviel Nikotinshots braucht man für 12 mg Nikotin auf 100 ml Liquid ( Base und Aroma ).

Für 100ml fertiges Liquid mit 12mg Nikotin benötigst du 100*12mg=1200mg Nikotin. Ein 20er Nikotinshot hat 10*20mg=200mg Nikotin.

Du benötigst also 6 Nikotinshots(6*200=1200). Oder knapp 17ml 72er Bunkerbase(für 1.10€).:-)

Gruß, Franky

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Nichtraucher und Dampfer seit 2016

6 Flaschen Nikotinshot

60 ml Nikotin + 30 ml Base + 10 ml Aroma = 12 mg Nikotin auf 100 ml ? Richtig so?

0
@verreisterNutzer

Ja, aber 10ml Aroma auf 100ml sind 10%, das kann zu viel sein.

Wenn ich ein Aroma noch nicht kenne, nehme ich die Hälfte der Herstellerempfehlung und mische erstmal nur max. 10ml an. Etwas Aroma kann man immer noch dazu geben.

Siehste, deine 0er-Base brauchste doch noch. Eventuell reduzierst du deine Nikotinmenge im laufe der Zeit. Dann braucht man mehr Base.

Man kann nie wissen wie sich das Dampfen entwickelt.

0

Unbedingt base benutzen das ist das wichtigste du kannst pure base dampfen aber auf keinen Fall pures Aroma oder Nikotin Shot und eine Dosierung auf 100ml steht in der Regel immer auf dem Aroma mit drauf wenn deine base ehr mehr vg Staat pg hat dann nimmst du ein bisschen mehr von dem Aroma und wenn du mehr pg hast dann kannst du ruhig etwas sparen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

So große Mengen mache ich nicht. Was soll ich mit einem Liter ? Wie langweilig. Da nehme ich mir doch für Monate die Möglichkeit was neues zu probieren.

Ich bin weder Frontsoldat noch U-Boot Besatzung. Ich habe mein "festes" wo ich weiß das geht immer. Und dazu kaufe ich jeden Monat 3 - 5 verschiedenste "longfill" Fläschchen für die Abwechslung die ich vorbereite dass sie schön reifen können. Auch nicht im Netz sondern beim Händler hier weil ich da auch gerne mal was emfpfehlen lasse, neue Sorten oder so.

Ich mische mit einem Liquidrechner (das wort mal googeln dann hast du welche) und dann kommt die Pulle auf eine Feinwaage und dann werden die anderen Komponenten zugefügt. Waage ist aber übertrieben, die steht hier nur sowieso herum.

Liquids ohne Base sind für MTL-Systeme geeignet, mit durchschnittlich 10 Watt o.ä.

Beim Subohm-Dampfen (bei meinem derzeiten Verdampfer ~100 Watt) würde ich mir vermutlich die Lunge wegätzen, wenn ich nicht mit Base "strecken" würde.

Es gibt tolle Umrechnungstabellen, meine liebste ist von https://www.rauchershop.eu/liquidrechner

Auf einen Liter Liquid benutze ich 10 (bis15) Nikotinshots (auf einmalig 100ml meistens nur einen Shot) und durchschnittlich 10% Aroma.

Bedeutet: 800ml Base, 100ml Aroma und 100ml Nikotin (entspricht 2mg/ml).

Wenn man es ganz genau macht und genau 1000ml Base verbrauchen will, heißt es bei mir also angepasst:
1000ml Base + 125ml Aroma + 125 ml Nikotin = 1250ml Liquid.
____________________

Aber da musst Du Deinen "Sweetspot" finden, manche Aromen sind so penetrant, die kann man nicht mit 10% anmischen (bspw. Glühwein etc.), sodass man das eben anpassen muss.
Dafür eignet sich der Liquid-Rechner gut.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 2015 Dampfer/ Ex-Raucher

Wie meinst du das, dass du bei Sub Ohm ohne " zustrecken " mit Base Dir deine Lunge wegätzen würdest.

Also habe ich bisher alles richtig gemacht mit Base strecken.

Dampfe MTL! Eine Innokin T18 2 mit 12 mg Nikotin im Liquid versetzt.

0
@verreisterNutzer

Naja, MTL-Systeme produzieren ja weniger Dampf, somit wird der 'Throat Hit' durch mehr Nikotin erzeugt.

Liquid ohne Base in einem Subohm-Gerät könnte man nicht dampfen ohne zu husten.

Für unterwegs benutze ich ab und zu die Juul, und mit ein paar Handgriffen kann man auch die nachfüllen.
Dort benutze ich auch keine Base.
Aber sonst? Schwer vorstellbar.

0
@verreisterNutzer

Da Micromansonmit mit wesentlich mehr Leistung dampft, benötig er weniger Nikotin. Bei 100W und 12mg Nikotin hast du bestimmt einen Mega-Throathit.

0
@Franky1962

Warum muss man überhaupt beim dampfen in hohen Nikotinmengen 12 mg ab und an husten ?

Kommt selten vor aber ab und an wenn man dampft trotzdem.

Das habe ich beim Rauchen nicht gehabt.

0
@verreisterNutzer

In den Zigaretten sind Hustenstiller drin, die betäuben deine Lunge, deshalb hustet man Morgens meistens, nach ein paar Kippen ist die Lunge dann so betäubt, das man kaum noch husten muss.

In Liquids sind natürlich keine Hustenstiller drin. Wenn du husten musst, ist es besser die Leistung etwas zu reduzieren(mache ich morgens), kürzere Zuge nehmen und/oder etwas Nebenluft ziehen.

0
@Franky1962

Warum hat man überhaupt morgens früh zum aufstehen den Husten. Weil die Zigaretten die Flimmerhärchen Lahmlegen?

Seit ich dampfe gehört das der Vergangenheit an.

0

Auf einen Liter mische ich 20 Nikotin Shots lasse das über Nacht stehen und portioniere es in kleine Flaschen ab und mische in die einzelnen Flaschen verschiedene Aromen um Abwechslung zu haben. Die Menge an Aroma richtet sich nach Geschmack

Was möchtest Du wissen?