Wie meine Eltern überzeugen Ski zu fahren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dieses Jahr hast Du corona-bedingt die schlechtesten Karten überhaupt, lass es entsprechend sein. Dass Deine Eltern beginnen Ski zu fahren scheint mir eher unwahrscheinlich (kann, muss aber nicht mit eher teuren Kosten zusammen hängen).

Was Du kannst ist Dich für die nächste Wintersaison 2021/22 sozusagen "vorbereiten"

  • Wünsch Dir zu jeder möglichen Gelegenheit "Skiferien" (oder Geld um darauf zu sparen)
  • Frag die Eltern Deiner Freundin, ob sie Dich denn allenfalls nächstes Jahr mitnehmen würden. Als Anfänger/-in solltest Du (zumindest die ersten Tage) eine Skischule besuchen (und ist ein gutes Argument, damit die Eltern Deiner Freundin zustimmen :)
  • Informier Dich über Skiwochen/Skicamps/Ferienwochen Winter für Kinder (und die entsprechenden Kosten)
  • und was nicht zu vernachlässigen ist, Du musst auch die entsprechende Kleidung und Skiausrüstung organisieren (wenn Du Glück hast kannst Du sie privat ausleihen ansonsten musst Du sie mieten (teils ist eine Saisonmiete günstiger als eine Woche)

Skiferien sind purer Luxus. Das muss man sich leisten können und wollen.

Selbst Tagesausflüge zum Skifahren sind unheimlich teuer.

Die Kosten halten sich nur bei Skitouren in Grenzen, weil man da keinen Liftpass benötigt. Mein Mann macht Skitouren. Dazu benötigt man eine gute Kondition und Kenntnisse in Lawinenkunde.

Und Einiges an Können und Wissen, das darf man dabei nicht vergessen.

4

Für mich als Österreicher gehört Schifahren einfach zum Leben dazu! Ich steh schon seit ich ein kleines Kind bin auf den Brettern (gut die Schigebiete bei uns sind jetzt nicht gerade weit weg - und wenn du in einer Eisenbahner Familie bist bekommst du einiges an Nachlass auf Liftkarten...) - aber es ist ein toller Sport, du bist an der frischen Luft und bewegst dich viel, das wäre mehr als genug hinsichtlich der Argumentation.

Oh gerade erst gesehen... du bist Deutsche?.. dann tut es mir leid aber wg Corona wäre es wohl am besten du setzt für den Moment das Schifahren aus.. nicht böse gemeint aber die Pandemie ist schon ernst zu nehmen..

0

Ich bin Österreicherin :)

0

Jetzt Skifahren zu gehen ist nicht so wirklich die beste Idee, oder ? Infektionszahlen, Kontaktbeschränkungen, usw ...

Stimmt du hast Recht ... 🤔

2
Meine Freundin geht mit ihren Eltern nächste Woche Skifahren

Glaube ich eher nicht .....

Du / Ihr leb(s)t in einem Wintersportort ? Ansonsten hat sich das Skifahren wohl derzeit erledigt.

https://www.skigebiete-test.de/skimagazin/ticker-zum-coronavirus-aktuelle-lage-in-den-skigebieten.htm

Dienstag, 5. Januar 2020:

20.00 Uhr: Kein Skibetrieb in Deutschland vor Februar: Der harte Lockdown wird bis 31. Januar verlängert. Das haben Bund und Länder heute in einer Videokonferenz beschlossen. Neben den Freizeiteinrichtungen und Seilbahnen bleiben auch Schulen und Kitas, der Einzelhandel sowie Restaurants und Hotels dicht. Hinzu kommen neue Verschärfungen, sodass man sich nur noch mit einer anderen Person außerhalb des eigenen Haushalts treffen darf. Wer in einer Hotspot-Region wohnt (7-Tage-Inzidenz über 200), der darf sich künftig nur noch maximal 15 Kilometer vom Wohnort entfernen, sofern kein triftiger Grund vorliegt. Zuletzt hatte es vor allem in den verschneiten Bergregionen große Probleme mit unkontrollierten Besuchermassen gegeben.

In Österreich sperren sie ab 17 Jänner auf soviel ich weiß

1

Was möchtest Du wissen?