Also eine Geldstrafe wird in Tagesätzen berechnet. Die Höhe der Tagsätze ist Einkommensabhängig. Die Dauer der Tagesätze ist abhängig von der "schwere" der Tat. Bei Jugendlichen kommt das Jugendstrafrecht zur Anwendung. Bei erstmaligen Vergehen sind Sozialstunden keine Seltenheit.

Und wenn jetzt die Deutschen daherkommen und sagen "Es heißt aber Tagessatz" - Ich bin Österreicher und bei uns ist es auch der "Adventkalender" - kein Fugen-s ;)

...zur Antwort

Das ist äußerst unwahrscheinlich. Der Kaugummi hatte jetzt mal (nehme ich an) mehr als 3 mm Durchmesser - und selbst wenn er dir in die Luftröhre gekommen ist - dein Körper hätte umgehend reagiert und du hättest extrem starken Husten bekommen (kennt man ja wenn man versehentlich etwas in die falsche Röhre bekommt und so lange Hustet bis es weg ist) - der Körper schützt dich da schon. Aufpassen muss man nur bei Kleinkindern ^^

...zur Antwort

So kannst du es sehen - aber "gegen sich selbst" kannst du nur dann sagen wenn du in der "Man" - Form schreibst.

Du bist gegen dich,

Man ist gegen sich,

Einer ist gegen einen selbst.

...zur Antwort

Ich bekam meine Freiheit - hab selbst darum gekämpft. Bin mit 15 von zuhause weg, was meine bislang beste Entscheidung in meinem Leben war. Hab die Schule gewechselt, Maturiert und studiere nun Jus :)

Für die Deutschen:

Maturieren = Abitur machen

Jus = Jura

...zur Antwort

Durch die lockeren Gesetze schaffen es die Amies früher als wir (Schätzungsweise um 2030 für die Masse) - bei uns könnte es noch länger dauern (2040-2045).

Bis dahin werden unsere Juristen noch einiges zu tun bekommen (Juhu^^)

Im Prinzip ist die Idee eines selbstfahrenden Autos ja recht simpel: Spurhalteassistenz gibt es ja heute schon (Der Computer achtet auf die durchzogenen weißen Linien am Fahrbahnrand) - was halt die Entwicklung erschwert sind Faktoren wie unbefestigte Straßen, Gefahren, Plötzliche Veränderungen der Umgebung (Person kommt etwa aus dem Schatten hervor - siehe Uber in Amerika) usw.

Was dann natürlich auch noch eine Frage ist, ist die Ethik. Stell dir vor das Selbstfahrende Auto hat ein Bremsversagen und rollt auf einen Zebrastreifen zu - dort ist eine ältere Frau. (Einspurige Straße) - im Wagen sind 2 Eltern mit 3 Kindern. Was soll geschehen? Soll der Wagen in die alte Frau und sie töten, oder soll er in eine Betonwand auf der Seite? dadurch kommen alle Insassen um.

bzw. was soll im Umgekehrten Fall (Frau im Auto, Familie am Zebrastreifen) passieren? Fragen über Fragen...

...zur Antwort
Nein

"Du bist mir" beschreibt eine Auswirkung deines Gegenübers auf deine Person - "Du bist mir wichtig" "Du bist mir wohl gesonnen"... - wenn du einen Besitz angeben möchtest dann musst du "Du bist mein" verwenden - "mein, dein, sein, ihr, ..."

Besitzanzeigende Fürwörter ^^ Das Personalpronomen "mein" hat da nichts verloren.

...zur Antwort

die MwSt. ist in diesem Fall bereits inkludiert. Dazuzahlen müsstest du sie etwa bei "excl. MwSt." oder "zuzüglich MwSt."

Die ist bei uns (Österreich) im übrigen 20% und nicht 19 ^^ leichter zum rechnen.

Achja.. keine Ahnung ob ihr Deutschen es auch verwendet oder nicht.. bei uns sagt man nicht "Umsatzsteuer" sondern "Mehrwertsteuer" - darum "MwSt."^^

...zur Antwort

Nun was die Geschichte angeht so meint man meist mit "Geschichte wird von den Siegern geschrieben" - die Haltung der Sieger zur Vergangenheit - wie du sagst man stellt sich besser dar als man war. Natürlich gäbe es auch die Möglichkeit der Geschichtsverfälschung - und das auch großflächig, doch durch eindeutige Indizien (rechtfertigt den Beruf des Historikers) kann das ausgeschlossen werden. Hitler etwa war - und da gibt es nicht wenige Beweise - meiner Meinung nach gut was den Wiederaufbau Deutschlands nach dem Weltkrieg anbelangte (die Weimarer Republik hätte das wohl nicht so effektiv hinbekommen) - jedoch ist der Holocaust in keinster Weise rechtzufertigen und ein Verbrechen an der Menschheit.

...zur Antwort

https://www.youtube.com/watch?v=vbrII7frHV0

Vermutlich komplett daneben aber zu "daleilalei " fiel mir halt das ein ^^

Achja und ich empfehle die App "Shazam" - mit der kannst du egal wo du bist Songs die im Hintergrund laufen prüfen und den Titel abrufen.

...zur Antwort

In der Zeit in der du arbeiten gehst bist du so gut wie selbsterhaltungsfähig, weshalb dir Unterhalts- und Familienbeihilfeansprüche abgesprochen werden.

...zur Antwort

Ihr Deutschen und euer NC.... bei uns in Österreich fragt da keiner nach - und wenn du die Matura mit einem 4.0 Schnitt bestanden hast - du bist zum Studium zugelassen. Sieh es mal so, was sagt eine Mathematik Note über die Fähigkeiten eines Juristen aus?

Gar nichts. - das ist auch der Grund warum bei uns alle Maturanten zur Uni zugelassen sind. Für manche Studiengänge brauch man eine Aufnahmeprüfung - aber sicherlich keine super Note in Mathe um einen tollen NC zu haben.... sinnlos.

Achja und im übrigen ist das auch der Vorteil warum viele Deutsche Studenten zu uns flüchten ^^ Ist bei uns halt einfach nicht unnötig schwer, und Deutsche bekommen einen Steuervorteil wenn sie nach dem Studium im Land bleiben.

...zur Antwort

Also grundsätzlich kann dir ohne Grund vom Arbeitgeber unter Einhaltung der Kündigungsfrist gekündigt werden. - Einen Entlassungsgrund stellen deine Narben jedenfalls nicht dar.

Sag den Kindern einfach dass du dir da früher mal weh getan hast weil du den Arm bei einer Tür eingeklemmt hast oderso.

Persönlich rate ich dir mit dem Arbeitgeber darüber zu reden und ihm das einfach so zu erklären wie du es grade im 1. Absatz geschildert hast. LG

...zur Antwort

Es gibt in unserem Rechtssystem verschiedene geschützte Rechtsgüter

  • Leben
  • Gesundheit
  • Freiheit
  • Vermögen

Den Schutz auf "Ehre" gibt es bei uns allerdings nicht. Zwar kannst du angezeigt werden wegen Ehrenbeleidigung, doch es gibt kein geschütztes Rechtsgut dass du mit der Provokation angreifst, somit ist jegliche Handlung dadurch nicht als "Notwehr" zu werten. (Angemessene abwehr auf einen Angriff auf eines der Rechtsgüter)

...zur Antwort

https://www.youtube.com/watch?v=ChJiOAU_ikc

Naja ^^

...zur Antwort

Also abgesehen davon dass Jus in Deutschland unheimlich schwer ist (Gottseidank bin ich Österreicher :P ) - sehe ich da keinen Zusammenschluss zwischen den beiden Wissenschaftsgebieten.

...zur Antwort

Das kommt ganz drauf an wie du den Rest des Tages verbringst - die 10km tun dir deshalb weh weil deine Füße wohl einer Dauerbelastung ausgesetzt sind. Entspanne dich nach der Arbeit ein wenig - und wenn es auch nur ein 30-Minütiges Fußbad ist, es wird dir helfen. LG

...zur Antwort