Wie lerne ich einen freien Bogengang?

4 Antworten

Einen freien Bogengang vorwärts kannst du nicht turnen. Ich gehe aber mal davon aus, dass du einen freien Schrittüberschlag meinst. Den trainiert man zunächst mal in die Rückenlage auf einen Mattenberg. Besonders wichtig sind Stemmbeineinsatz (vorderes Bein) und Armführung. Die Arme werden im Moment des Abdruckes von oben nach unten-hinten gezogen, um die Vorwärtsrotation zu unterstützen, die du mit der Körpervorlage vor den Absprungpunkt eingeleitet hast. Das Schwungbein wird sehr aktiv nach hinten-oben geschwungen. Zusammengefasst: Höhe durch Stemmbein, Rotation durch Körpervorlage, Schwungbeineinsatz und Armführung.

Da sollte euch die Trainerin einweisen und anleiten.Damit das für die Vorführung auch gut klappen kann.

Bogengang Vorwärts ; Rücken Übungen?

Ich versuche nun schon lange einen Bogengang hinzukriegen . Handstand ist kein problem , Brücke auch nicht aber vom Handstand in die Brücke ist ein großen Problem ... Wenn ich im Handstand bin und mich in die Brücke fallen lassen will , reißen meine Hände automatisch weg und ich falle jedesmal auf den Rücken . Ich habe das mal gefilmt und nochnichtmal bei der Hälfte sind meine Hände schon weg und mein Rücken kaum ,,gebogen'' . So sehr ich es auch versuche meine Hände reißen immer weg und meinen Rücken krieg ich auch nicht mehr gebogen . Ist das einfach nur Untrainiert oder kann es wirklch sein das manche Leute ihren Rücken von Natur aus nicht biegen können ? Kennt Jemand vielleicht gute Rückenübungen die wirklich was bringen und vielleicht ein paar Techniken wie ich das Handstand- Brücke reinfallen besser hinkriege ? Danke x

...zur Frage

kein freier tag weg wegen feiertag?

hallo es geht darum das ich vor kurzen meine Ausbildung angefangen habe und ich eigentlich jeden Donnerstag meinen freien tag habe aber da diese Woche ein Feiertag unter der Woche (Dienstags) ist wird mir mein freien tag gestrichen ist das gesetzlich eigentlich erlaubt oder steht mir mein freier tag noch zu ? bitte schnell um antworten danke schon mal

...zur Frage

Wie lerne ich (schnell) einen Schrittüberschlag und wie kriege ich diese Fehler aus meinem Kopf?

Hallo ihr :)

Ich mache jetzt seit einen halben Jahr Cheerleading und es ist bei uns so, dass die meisten Anfänger nach ca. einem Jahr ins Leistungsteam aufsteigen. Eine Voraussetzung zum Aufsteigen ist der Schrittüberschlag, den ich leider nicht kann. :( (Andere schon, und ich bin ja sooooo eifersüchtig, weil die's einfach konnten. -.-)

Was ich allerdings schon kann:

• Handstand, Brücke, aus der Brücke aufstehen, vom Stand in die Brücke • einen "Front Limber" (keine Ahnung, wie das auf Deutsch heißt. ^^) • einen Bogengang rückwärts (allerdings nicht immer/sicher), vorwärts übe ich (kann ich überhaupt nicht gut) • Handstandüberschlag und Schrittüberschlag auf dem Trampolin (ziemlich gut sogar) (auch noch andere Dinge auf dem Trampolin)

Allerdings ist, wenn ich einen Schrittüberschlag mache, eine dämliche Blockkarde in meinem Kopf. :/ Denn wenn ich mich vom Boden abstoße, ziehe ich die Arme zur Seite weg, so dass ich auf dem Po lande. Ich denke mal, das ist auch mein Fehler, oder? Woran kann es denn noch liegen, dass ich auf dem Po plumpse. Abstoßen tu ich mich eigentlich, aber wahrscheinlich auch zu schnell, wie ich vermute.

Dann natürlich noch die Angst, mit der ich immer zu kämpfen habe... Wie kann ich meinen Kopf ausschalten? Irgendwelche Tipps?

Ist es sinnvoller/leichter für mich, erstmal einen Vorwärtsbogengang zu erlernen? Denn da traue ich mich schon ehr ran. Aber ich muss ja den Schrittüberschlag können.

Habt ihr 'ne Ahnung, wie ich meinen heiß ersehnten Schrittüberschlag endlich schaffen kann?

Sorry...das wären jetzt echt viele Fragen. :D

(Und ja, Mom, ich habe bei den anderen Fragen geschaut, habe auch was gefunden, aber ich brauche noch mehr Infos. ;D)

Danke für die Hilfe. :**

...zur Frage

Wie mache ich den Bogengang vorwärts richtig?

Hallo! Ich übe schon seit den Sommerferien am meinem Bogengang vorwärts! Ich kann jetzt schon die einzelnen Elemente, d.h. Handstand in Brücke und aus der Brücke aufstehen. Seit ein paar Tagen bzw. Wochen versuche ich es zusammen und etwas "schneller". Wenn ich dann jedoch aufstehen will falle ich auf die Knie und habe so eigentlich am Ende gar keine Chance richtig aus der Brücke aufzustehen...

Also meine Frage: 1.) Mache ich irgendetwas falsch? 2.) Habt ihr Tipps, wie ich den Bogengang vorwärts üben kann? 3.)Habt ihr Tipps, wie ich ihn einfacher lernen kann?

Ich freue mich über eure Antworten! LG Julia😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?