wie lenkt man denn nun richtig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Unterschied zwischen ziehen und schieben und eigentlich ganz einfach, dass du mit der Hand, wo du hin willst, dass Lenkrad runterziehst. Der Grund ist ganz einfach, dass man viel feinfühliger ziehen als schieben kann.

Löcher deinen Fahrlehrer solange bis er dir das so erklärt hat, dass du es verstehst...du bist sein Kunde und zahlst für die Stunden...und das mit dem Ziehen und Schieben ist auch eine Sache die mit der Zeit kommt...du musst dich ja noch gewöhnen...:-)

So wie @TDome schon geschrieben hat, sollst du bei einer Rechts Kurve die Recht hat nach unten "ziehen" und bei einer Linkskurve natürlich die Linke.

Denke an die Erdanziehungskraft. Alles wird nach unten gezogen und es ist doch viel einfacher die Hand nach unten zu ziehen, als nach oben. Wenn du die Hand nach oben drückst, kämpfst du ja sozusagen gegen die Erdanziehung und das ist unnötig.

Gruß, Nazuga

ich hab Angst ihn zu bitten mir das lenken nochmals zu zeigen.

Da brauchst du keine Angst haben. Genau das ist sein Job dir das richtig beizubringen, dafür bezahlst du ihn!

Du sollst keine Angst haben, er ist der Fachmann und du Fahrschüler/in, er ist dafür da dir Fragen zu beantworten, er wird dafür bezahlt. LG und toi toi toi und bitte etwas mehr Selbstbewusstsein.

Ich kann mir das so vorstellen. Du hast dein Lenkrad mit zwei Händen in der Hand, bei einer Linkskurve drückst du warscheinlich das Lenkrad mit der rechten Hand nach oben/links, dabei sollst du aber mit der Linken Hand das Lenkrad nach unten/links ziehen.

LittlePilgrim 10.03.2014, 12:02

Richtig, verstehe ich ebenso. Wobei ich nicht finde dass "das Lenkrad schieben" demnach falsch ist..

Probiers mal aus und wenn dein Fahrlehrer dann immernoch sagt es sei falsch, soll ers dir bitte nochmal anständig zeigen :)

Viel Glück

1

Was möchtest Du wissen?