Wie lange muss ich nach Kauf einer Immobilie noch Miete zahlen

6 Antworten

Um Gottes Willen. Wenn ihr kauft, dann zahlt ihr GARKEINE Miete mehr. Dann zahlt ihr Raten an eine Bank. Solltet ihr darüber nachdenken das Haus als sogenannten "Mietkauf" zu übernehmen...HÄNDE WEG. Nach dem Motto...der Mieter übernimmt das Haus und zahlt an den Nocheigentümer dann ab ist HOCHRISKANT ... auch für den Eigentümer. Das Risiko liegt in der Absicherung...auf beiden Seiten. Um euer Geld, welches ihr mtl. bezahlt, abzusichern, müsstet ihr ja in das Grundbuch. Dann wärt ihr im Grundbuch ohne das Haus eigentlich voll bezahlt zu haben. Habt ihr, aus welchem Grund auch immer, auf einmal kein Geld mehr und könntet nicht mehr weiter bezahlen, dann hätte der Nocheigentümer kein Geld, ABER euch im Grundbuch stehen. Er könnte das Haus dann noch nichtmal weiterverkaufen ohne euch. Daher würde er euch wahrscheinlich NICHT in das Grundbuch lassen. Aber das Grundbuch ist die einzigste Möglichkeit das bereits gezahlte Geld UND das Haus zu sichern. Lässt er euch aber nicht in das Grundbuch und der Nocheigentümer geht Pleite....dann ist das Haus UND euer Geld weg. Auch ein eventueller Vertrag schützt euch bei sowas nicht. Lasst euch von einem Anwalt oder von einem Notar mal beraten. Bei weiteren Fragen, einfach melden.

Im Notarvertrag wird ein Datum genannt, von dem an die Rechte und Pflichten auf den Käufer übergehenllerdings wirst du bereits voreher Zinsen (Bereitstellungszinsen) für die Finanzierung zahlen müssen. Das kann durchaus auch einmal mehrere Monate dauern.

Ich gehe mal davon aus, dass das Haus, sobald Ihr unterschrieben habt, Euch gehört - bzw. der kreditgebenden Bank. Dann ist Schluss mit Miete und Ihr zahlt Zinsen und Kreditschulden an die Bank.

Kann ich auf ersteigerter Immobilie Schloss austauschen,der Alt-Eigentümer will nicht Miete zahlen?

Wir haben eine Immobilie ersteigert,der Alt-Eigentümer will nicht ausziehen,ist auch ein wenig krank(psychisch)!Er will nicht begreifen,das er Pleite ist und nicht mehr der Eigentümer,kann ich das Schloss auswechseln und Ihn bitten nicht mehr das Haus zu betreten!!!!Er lebt schon seit Juni kostenlos in der Immobilie!!!

...zur Frage

Welche Gründe kann es allgemein geben, trotz genügend Einkommen lieber Mieter zu bleiben als Eigentümer einer selbstgenutzen Immobilie zu werden?

Und warum wohnen oft gerade eher wohlhabende Leute oftmals zur Miete und vermieten selbst Wohnungen? Ich kenne selbst drei solcher Fälle.....

...zur Frage

Miete zahlen trotz Nießbrauch

Kann ein Nießbrauchberechtigter "freiwillig" Miete an den Eigentümer (Mich) zahlen, weil er die Immobilie gewerblich nutzt? Es geht um die steuerliche Absetzbarkeit dieses Postens wenn der Gewerbetreibende in diesem Fall mein Vater Miete zahlt, damit ich meine zusätzlichen Renovierungskosten wieder reinbekomme.

...zur Frage

Wie lange ist ein Preis in einem Kaufangebot für ein Haus gültig?

Wir haben für unser Haus, in dem wir zu Miete wohnen, vom Eigentümer ein Kaufangebot (Vorkaufsrecht) bekommen. Das Angebot haben wir damals abgelehnt, da doch einige Mängel an dem Haus vorliegen. Einige Zeit später wurden wir aber darüber aufgeklärt, dass nur ein mängelfreies Haus verkauft wird und die Mängel an dem Haus demzufolge vom Eigentümer beseitigt werden müssen. Daraufhin haben wir uns dann doch zum Kauf entschieden und erhielten dann aber ein neues Kaufangebot, das um einiges teurer war, als das erste Kaufangebot. Ist das rechtens? Gibt es für so ein Kaufangebot keine Frist, wie lange der angebotene Preis gültig sein muss?

...zur Frage

Eigentümer will Haus verkaufen, Mieter will nicht ausziehen

Hallo, ich hab eine Frage bezgl. Hauskauf. Wir haben endlich ein Haus gefunden, welches wir kaufen wollen.

Das Problem ist nun folgendes: Der Eigentümer des Hauses hat zur Zeit das Haus zur Miete gegeben. Da das Verhältnis zwischen dem Eigentümer und den Mieter schlecht ist, will der Eigentümer das Haus verkaufen. Die Mieter aber wollen nicht aus dem Haus ausziehen.

Nun meine Frage, wenn wir das Haus kaufen, wird es später Probleme geben für uns?

Der Eigentümer hat zwar das Recht über sein Haus, aber gibt es denn Gesetze, die für den Mieter sprechen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?