Wie lange könnte man nur von Kokosnüssen und Wasser überleben?

5 Antworten

warscheinlich sehr lange da kokosnüsse relativ kalorienreich sind und auch viele nährstoffe enthalten zudem ist der Mensch in solchen Notsituationen sehr anpassungsfähig ist aber natürlich sehr individuell und auch sehr unwahrscheinlich das soetwas passiert und auch das es keine anderen Nahrungsquellen gibt

Nicht sehr lange, ich habe schon oft gehört, dass man bei zu vielen Kokosnüssen irgendwann Durchfall bekommt. Und das wäre eher kontraproduktiv.

Weil dann mehr Nährstoffe verloren gehen als zugeführt werden?

0
@mulano

Ja. Und natürlich größerer Flüssigkeitsverlust.

0

Ewig (=bis zum natürlichen Tod an Altersschwäche), wenn Du die Tiere, welche sich auf dieser Insel wohl fühlen, auch mal grillst. ;)

Kokosnüsse wachsen genau wie alles andere auf dem Planeten nicht isoliert vom Rest der Welt. Es gibt immer noch andere (auch essbare) Pflanzen und eben Tiere um sie herum. 

Inseln sind im Wasser. Dort gibt es Fische und Algen. ;)

warehouse14

Dann würde ich mir wohl noch ein paar Algen angeln. Grünzeugs soll ja gesund sein. :)

0
@mulano

Wenn der Hunger groß genug ist magst Du auch Fisch. Sogar rohen Fisch... Und rohes Kaninchen, wenn Du eines erwischst. ;)

Und Dir wird 'ne Menge dazu einfallen wie Du eines erwischst.

Kannst ja Kokosnüsse nach ihm werfen. XD

warehouse14

0

Wo es Kaninchen gibt muss es doch auch Möhren geben? Ich würde dem Kanichen nachspionieren woher es sein Futter bezieht und dann zugreifen. :)

0

Kommt darauf an, wie viele Nahrungsreserven Dein Körper gespeichert hat und wie es um Deine Gesundheit steht.

23,2 Tage. Aber auch nur im Schaltjahr. 

Was möchtest Du wissen?