Wie lange kitten futter?

 - (Katze, Futter)

5 Antworten

Normales Futter schadet nicht. Unser kleiner hat von Anfang an lieber das Futter unserer großen bevorzugt und er ist mittlerweile selbst ein halber Opa. Greif also ruhig zu normalem Futter

Gar nicht. Ist vollkommen unnütz, die Natur bietet auch kein anderes Futter für Jungtiere oder alte Tiere an.

Füttere sehr gutes Nassfutter oder gutes Rohfutter, dann bekommen die Katzen schon das was sie brauchen.

In der Natur gibts auch kein Kitten Futter.

kaufe Futter mit mindestens 70% Fleischanteil

Endlich ne klare Antwort..

2

Solange es ihr schmeckt und sie es frisst. :-) Ich würde aber trotzdem auf Futter für ausgewachsene Katzen umstellen und auch mal Billiganbieter probieren.

Futter mit 70% Fleischanteil, ohne Getreide und ohne Zucker gibt es nicht beim Discounter

1
@miezepussi

Aber es ist trotzdem günstig - siehe Animonda, Premiere, usw. und die gibt es auch im Baumarkt.

1
@miezepussi

Das stimmt nicht. Sogar Aldi bietet in solches Futter an, fast alle Eigenmarken von Discountern haben mittlerweile mindestens getreide- und zuckerfreie Sorten, wenn man sich die Mühe macht, das Kleingdruckte auf der Rückseite zu lesen, findet man die auch. Aldi hat seit einer Weile auch eine Produktreihe mit 70% Fleisch. Solltst dich mal wieder umschauen. Die haben alle nachgezogen, weil die Kunden es verlangen.

0
@Bitterkraut

“mein“ Aldi hat das nicht. Alle anderen Lebensmittelläden in denen ich einkaufe, ebenfalls nicht. Ich schaue regelmäßig nach, da ich keine Lust habe meilenweit zum Fressnapf zu fahren....

1

Hallo Sasiko,

Extra Futter für

  • Kitten
  • Senioren
  • Freigänger
  • Indoor-Katzen
  • Kastraten
  • Kurzhaar- oder Langhaarkatzen

ist eine Erfindung der Futtermittelindustrie. Wenn man das mal logisch angeht: In der Natur fressen alle Katzen rohe Beute wie Mäuse, Vögel, Insekten und so weiter. Da gibt es auch keine extra Kitten- oder Seniorenbeute !

Es ist schon Richtig, das z.B. Kitten einen anderen Nähstoffbedarf haben als Senioren. Doch der Unterschied macht sich in der Menge und nicht in der Sorte bemerkbar.

Kitten sollten Kalorienreicher futtern und brauchen daher mehr, was aber auch nur in der Wachstumsphase wirklich gut tut. In der Zeit darf ein Kitten "All you can eat" haben !

Wichtig ist, das Hochwertig gefüttert wird und das es Alleinfutter- und nicht Ergänzungsfutter ist !

Ebenso, das es bitte 3-4 Marken sind, da jeder Hersteller andere Zusammensetzungen hat.

Gute Hochwertige Futtermarken sind: MAC`s, Catz Finefood, ANIfit, O`Canis, Grau, Happy Cat, Vet-Concept, Herrmanns, Schesir, TigerCat, Bozita, Boswelia, Real Nature Wilderness, Petnatur, Pets Premium, Schmusy Nature...

Am besten darauf achten, das:

  • mindestens ein Fleischanteil von 60% je höher, desto besser !
  • Kein Getreide
  • Keine pflanzliche Nebenerzeugnisse
  • Kein Zucker
  • Keine Zuckeraustauschstoffe wie Inulin, Rübenschnitzel oder irgendwelches Obst
  • möglichst eine offene Deklaration, das heißt es sollte drauf stehen, was drin steckt.

Alternativ gibt es noch BARF (dazu gebe ich auch gerne Info)

Alles Gute

LG

 - (Katze, Futter)  - (Katze, Futter)  - (Katze, Futter)  - (Katze, Futter)  - (Katze, Futter)
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?