Wie lange kann man Kaninchen alleine lassen?

8 Antworten

Wenn die Kaninchen an gesunde trockenfutterfreie ad-libitum-Ernährung
https://www.kaninchenwiese.de/ernaehrung/grundlagen/ernaehrungsformen/
gewöhnt sind, kann man sie ruhig mal 24 Stunden allein lassen, so schnell wird das Grünzeug nicht welk und schlecht.

Ich hatte es in der Urlaubszeit öfter mal so geregelt, dass derjenige, der sich um meine Kaninchen gekümmert hatte, 2 Wochen lang nur 1x täglich kam.
Das ging immer problemlos. Man schmeißt allerdings mehr Reste weg, weil man für 24 Stunden vorsichtshalber größere Mengen Grünzeug hinlegt.

Manchmal (vielleicht 3 bis 5 mal im Laufe der Jahre) hatte ich meine Kaninchen auch 36 Stunden allein gelassen (morgens um 6:00 versorgt, gearbeitet, nach der Arbeit woanders übernachtet, von dort wieder zur Arbeit, ca. 17:00 Uhr abends wieder zu Hause). Das ist aber schon grenzwertig, das hätte ich nicht zweimal direkt hintereinander gemacht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bedauerlicherweise sind Kaninchen keine einfachen Tiere. Sie verstecken Schmerzen sehr gut und wenn etwas ist, sieht man es oft zu spät und man macht sich dann jahrelang Vorwürfe beziehungsweise hat Schuldgefühle.

Mein Kaninchen ist leider diesen Monat wegen Madenbefall gestorben und es war schrecklich zu sehen, was für fürchterliche Schmerzen das Kaninchen hatte und es fast nicht mehr aushält. Es kann wirklich sehr schnell gehen, vor allem da Kaninchen - wie gesagt - ihre Schmerzen so gut verstecken können.

Es reicht ja nicht, dass man Kaninchen nicht nur das Futter gibt. Man muss auch kontrollieren, ob sie eventuell etwas haben und dann zum Tierarzt gehen.

Ich habe immer jeden Tag nach meinem Kaninchen geschaut und dann habe ich es mit dem Beobachten etwas schleifen lassen. Das Ergebnis ist nun, dass es tot ist. Ich möchte keine Kaninchen mehr.

Alles Gute und eine schöne Zeit!

4

Ich habe meine Kaninchen nicht länger als einen Tag oder eine Nacht alleine gelassen. Aber länger als so 24 Stunden würde ich sie nicht alleine lassen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hey,

man kann sie nicht alleine lassen. Sie brauchen jeden Tag Futter. Z.B. wenn ich im Urlaub bin fragen wir jemanden in der Nachbarschaft dem wir vertrauen, ob er unsere Kaninchen füttern kann oder Freunde. Unsere Kaninchen haben einen mega großen Stall mit großen Auslaufgehege draußen.

Darum können meine Freunde da auch ran. Aber meine Freunde würden sie niemals frei lassen. Da sie meine Kaninchens her mögen, aber sie jetzt nicht neidisch oder so sind das sie die haben wollen. Meist fragen wir in der Nachbarschaft da wir ja mit welchen befreundet sind. Dann füttern sie die jeden Tag bis wir wieder kommen. LG😊

so lange sie versorgt sind, unbegrenzt. Kaninchen brauchen niemanden.

Kaninchen brauchen täglich frisches Wasser, Heu und Gemüse. Man kann sie also kaum länger als einen Tag sich selbst überlassen.

Was möchtest Du wissen?