Wie lange ist Lebensdauer einer Kfz-Servopumpe?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Servopumpe schlapp macht, muß der Händler ran. Und dann nicht nur die Pumpe wechseln sondern die kpl. Anlage mehrmals spülen, damit Späne und metallischer Abrieb nicht das Lenkgetriebe zerstören.

Die Ford Focus hatten da mal in einer bestimmten Baureihe verstärkt Probleme. Sollte man mal schauen, ob es da nicht eine Aktion oder Gewährleistung bei Ford gibt!

Okay danke! Ich werd morgen früh mal bei Ford anrufen und nachfragen, welches Modell das war!

Danke, das werde ich beachten!

0

Kaputt ist kaputt. Was will der Händler? Der muss sie wechseln. Macht sie Geräusche? Nimm den Riemen runter und sie ob die Welle spiel hat. Häufig hab ich bei Ford undichte Pumpen gesehen. Die muss raus. Bei der HU wär das ein Grund die Plakette nicht zu erhalten.

Ich denke, er will es so als normalen Verschleiß abtun, um drum herum zu kommen..

Ja wenn ich stärker lenke, wird es schwerer und es zischt im motorraum. Ich bin ein Laie, geht das einfach, das zu überprüfen? Was muss ich da tun?

Weil wenn es normal ist, dass die Servopumpe nach dieser Zeit kaputt geht, dann wäre es ja nur Verschleiß und er müsste dafür nicht aufkommen, wie ich es jetzt verstanden habe..

0
@Anika310

Auch wenn die Pumpe durch Verschleiß in der Zeit der Gewährleistung sich verabschiedet, muss er dafür aufkommen. Konfrontiere ihn mal damit dass du zb beim tüv ein Gutachten machen lässt. Es kommt 100% raus, dass ein Defekt an der lenkanlage egal wie und wo immer ein erheblicher Mängel ist. Es ist die Frage wer das Gutachten dann bezahlen muss. Vor Gericht er, weil du nur durch Gutachten erreichen konntest, dass er im Unrecht war. Ev auch Gerichtskosten weil er dich auch mit einem nicht verkehrstüchtigem Auto fahren ließ. Hast du Rechtsschutz, dann nutze ihn. Versuche herauszubekommen ob der Tacho zurückgesetzt wurde. Als Idee der Strafverfolgung.

0
@martinreschke

Danke! Eine zweite Werkstatt hat sich den Wagen angeguckt und rausgefunden, dass die Achse defekt war.. das hab ich meinem Händler mitgeteilt und er musste sie dann tauschen, der Wagen läuft nun wieder 1A! Meine Sorgen waren also unbegründet aber gut, dass ich nun Bescheid weiß 🤗

1

Nichts da Verschleiß, das kann er auf die Reifen, Bremsen oder Glühbirnen beziehen aber nicht auf Aggregate.....

Was ist denn mit der Servopumpe? Warum denkst du, das sie den Geist aufgibt?

Wenn ich langsamer fahre oder einparken will, also auf Anschlag lenke, funktioniert das nur noch sehr schwergängig und man hört dabei so ein Zischen im Motorraum. Eine Werkstatt bei uns hat sich das angeguckt, damit ich was schriftliches habe für den händler, da er über 100 km von meinem Wohnort entfernt ist und die ersten 6 Monate Gewährleistung bald um sind. Die sagen, es ist die Servopumpe. Der Händler kam aber beim Telefonat die ganze Zeit mit Ausreden. Erst, dass er erstmal nachfragen müsse, ob das überhaupt in die Gewährleistung fällt. Konnte aber nicht sagen, wie lange etwa und wollte sich melden, mussten da auch öfter hinterher wegen. Jetzt kam er dann damit, dass die sich erstmal angucken müssten, ob die das überhaupt übernehmen müssen und so was, obwohl er es ja vorher schon abklären wollte. das hat mich verunsichert.

0

Die Dinger halten länger . Zumindest bei Citroën und Renault.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?