Ist eine defekte Einspritzdüse im Motor ein Sachmangel oder ein Verschleiß?

2 Antworten

Ein Injektor ist nach herrschender Ansicht in der Rechtsprechung kein Verschleißteil, jedenfalls nicht nach der relativ geringen Laufleistung von 80000 KM.

Aber in Deinem Fall dürfte die Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen schwierig werden. Zwar beträgt die Verjährungsfrist min. ein Jahr. Aber da sich offenbar der Mangel später als sechs Monate nach der Übergabe des Fahrzeugs an den Käufer gezeigt hat, müsstest Du beweisen, dass der Mangel bereits bei der Übergabe vorgelegen hat. Innerhalb der sechs-Monats-Frist muss der Verkäufer das Gegenteil beweisen ( § 477 BGB ).

Viel Dank für die ausführliche Antwort!

Würde es sich jetzt überhaupt lohnen einen Gutachter einzuschalten, welcher mir theoretisch bescheinigen könnte, dass sowas ein Mangel ist?!

0
@Keeenedy

Nein, da der Gutachter auch belastbar feststellen müsste, dass der Mangel auch bei der Übergabe des Fahrzeuges jedenfalls latent vorgelegen hat.

1

ich würde sagen es ist ein mängel

Das Problem ist leider laut "Gesetz" heißt es ch müsse nachweisen, dass der Mangel schon beim Kauf vorlag aber das ist ja gar nicht möglich

0

Gebrauchter BMW E46 318i - Kaufberatung?

Worauf sollte man achten? Macht es Sinn ein Auto noch bei 140.000 gefahrenen Kilometern zu kaufen? Wie viel schafft der Motor von dem Auto in etwa (Benziner) ?

...zur Frage

Auto im Julie 2017 Ford Mondeo Turnier Händler gekauft 150000km Baujahr 2009 Diesel Automatik Motor Defekt Lagerschaden Was muß der Händler Gewährleisten?

Auto im Julie 2017 Ford Mondeo Turnier Händler gekauft 150000km Baujahr 2009 Diesel Automatik Motor Defekt Lagerschaden Was muß der Händler Gewährleisten?Hat auch eine Garantieversicherung abgeschlossen Er macht einen Vorschlag: eine gebrauchte Maschien einbauen Kostenfrei. 2 Vorschlag Generalüberholte Maschien und ich sollte etwas drauf zahlen. 3 Vorschlag erkauft das Auto zurück und ich soll für die gefahrenen km 0.30Cent bez.

Bitte um reichlich info. Danke

...zur Frage

Sachmangelhaftung beim Autokauf vom Händler. Pflichten des Käufers

Mann (A) kauft bei einer freien Autowerkstatt (B) die auch mit Gebrauchtwagen handelt, einen Gebrauchtwagen ohne Garantie. Die Autowerkstatt befindet sich in einem kleinen Dorf, ca. 100 km vom Wohnort von A entfernt.

B übergibt das Fahrzeug mit neuer Inspektion und behauptet dass dass Fahrzeug ohne Mängel ist. Um seine Glaubwürdigkeit zu untermauern fährt B das Fahrzeug auf eine Hebebühne damit A sich das Fahrzeug von unten anschauen kann.

B zeigt auf einzelne Bauteile (Auspuff, Reifen, etc.) und erklärt A dass das Fahrzeug wirklich mängelfrei ist.

A ist Laie und gibt B zu verstehen, dass er das Fahrzeug sofort nach dem Kauf von einer Fachwerkstatt prüfen lässt.

Die Fachwerkstatt von A stellt fest, dass das Fahrzeug mehrere schwere Mängel hat, die eindeutig sind und wundert sich, wieso B diese Mängel übersehen hat. A läßt sich diese Mängel von der Fachwerkstatt dokumentieren und macht auch Fotos.

A fordert B zur Beseitigung der Mängel auf. Fügt die Mängelliste und die Fotos bei.

B behauptet, er habe A ein mängelfreies Fahrzeug verkauft und verlangt von A, dass er in die Werkstatt von B fährt, damit er prüfen kann, ob die angegeben Mängel seiner Meinung nach auch zutreffend sind.

Jetzt endlich zur Frage:

Ist A verpflichtet, das Fahrzeug in der Werkstatt von B vorzuführen, damit dieser die Mängel prüfen kann?

...zur Frage

Reklamation abgelehnt bei Fußballschuhen (1/2 Jahr alt)

Schönen guten Abend :)

vor ca. einem halben Jahr hat mein Freund im Internet (eBay) Fußballschuhe gekauft (ca. 200€). Nun nach einem halben Jahr sind die Nähte vorne aufgerissen (werden immer weiter aufgehen) und ein Stollen abgebrochen. Haben den Verkäufer kontaktiert und die Schuhe reklamiert.

Nachdem wir die Schuhe zurück gesendet haben, wurde die Reklamation abgelehnt, mit der Begründung, dass es sich um normalen Verschleiß handelt?!

Darf es bei Schuhen dieser Preiskategorie sein, dass die Schuhe nach einem halben Jahr "verschleißt" sind und meine Reklamation abgelehnt wird? Es liegt hier meiner Meinung nach eindeutig ein Sachmangel vor, aber vielleicht liege ich ja falsch und ich bitte Euch, mir Eure Meinung dazu mitzuteilen.

Danke schon mal :)

...zur Frage

Auto: Was ist der Unterschied zwischen "gefahreren Kilometern" und "Kilometerstand"?

Ich muss das meiner KFZ-Vers. melden

...zur Frage

Gebrauchtwagenkauf, wie sieht´s mit den gefahren Kilometern aus?

Ab wann sollte man ein Auto(, z.B. einen 2001 BMW M3) nicht mehr kaufen? Bezogen auf den Kilometerstand. Immerhin fahren Autos nur eine bestimmte Strecke. Kann man z.B. ein Auto mit 180.000km noch guten Gewissens kaufen, wenn keine merkbaren Schäden am Motor vorliegen? Vielen Dank für Antworten :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?