Wie lange hält Rohmilch nach dem Abkochen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn sie richtig abgekocht wurde, hält sie eine Woche gut durch. 

Wenn sie allerdings zu heiß abgekocht wurde, dann etwa 4-5 Tage. 

Joni91 18.05.2017, 21:28

Oh krass, hätte ich gar nicht gedacht... Also nur wahrscheinlich so, dass sie einmal aufkocht, ne?

0
scheggomat 18.05.2017, 22:01
@Joni91

Nein, dann ist es schon zu spät. Ab etwa 90 Grad kommt es zum Effekt der Haltbarkeitsverkürzung durch Selektierung vegetativer Keime.

Zuhause kocht man Milch mit 63-65 Grad für 30 Minuten (ja, Minuten) ab. Übliche Verfahren -72 Grad für mindestens 15 Sekunden- bekommt man zuhause nicht schadfrei hin.

Sonst kann man sich von der Hitzebelastung her auch H-Milch kaufen. 

1
Joni91 27.05.2017, 21:44
@scheggomat

Danke für deine Erklärung! ☺

Achso, und wegen der H-Milch: Es geht mir tatsächlich nicht um gesunde Milch. Also es kann ruhig H-Milch werden, auch wenn dann alles Gute an der Milch abgetötet wurde. 

Ich hole die Rohmilch nur, weil auf dem Bauernhof nun mal ausschließlich Rohmilch verkauft wird. Und ich hole sie auf diesem Bauernhof, weil man da sieht wie es den Kühen geht, also dass sie den ganzen Tag auf einer riesen Weide sind. Wenn sie also jetzt auf dem Hof auch H-Milch verkaufen würden, würde ich auch H-Milch holen. Ich trinke Milch nicht in Mengen, sondern nur mal n Schluck im Kaffee, und ob der eine Schluck nun noch Vitamine hat oder nicht, ist glaub ich egal ;-)

Und ich hole die Milch auch für Andere und bei denen muss sie dann auch so ne Woche halten, und deswegen muss sie halt abgekocht sein, damit sie nicht schlecht wird ☺


0

denke sie hält bestimmt eine Woche da ja alle Keime durch das abkochen abgetötet wurden. Würde sie aber trotzdem im Kühlschrank aufbewahren.

Joni91 18.05.2017, 21:26

Ja, das hätte ich sowieso gedacht, dass sie auch weiterhin in den Kühlschrank gehört. Ich hole die Milch nämlich für meine Schwester, weil sie keinen Bauern in der Nähe hat,und da wir uns nur einmal die Woche sehen, muss sie halt tatsächlich genau eine Woche halten... Eine Woche wäre also echt perfekt :-) Wir versuchen`s mal. Danke :-)

0

Ich beantworte die Frage jetzt auch mal, weil ich es ausprobiert habe: 8 Tage hat sie gehalten, ich habe sie einmal kurz aufkochen lassen und dann sofort in die abgekochte Flasche. Dann habe ich sie in einen kalten Raum gestellt und als sie abgekühlt war, im Kühlschrank aufbewahrt. Sie riecht wirklich nicht mehr so gut wie Frischmilch, ich dachte sogar erst sie ist schlecht, aber sie ist tatsächlich gut und schmeckt ganz normal (halt nicht mehr so gut wie Rohmilch, aber ist ja eben abgekocht, schmeckt aber deutlich besser als H-Milch, wie ich finde).

scheggomat 27.05.2017, 22:16

Lässt auf eine ziemlich gute Keimzahl der Rohmilch schließen. 

Dann lass sie dir schmecken!

0

Was möchtest Du wissen?