Wie lange hält ein Computer heutzutage?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hi, schwach wird er heutzutage weniger im Vergleich zum letzten Jahrzehnt. Das liegt vorallem auch daran dass es noch keine neuen Konsolen gibt. Die Spiele müssen schließlich meistens auch auf ihnen funktionieren.

Ich denke es wir bei der nächsten Konsolengeneration nochmal nen Schub geben. Bis dahin werden aber sicher nochmal 1-2 Jahre vergehen.


Dem PC sind aber auch verschleißtechnisch Grenzen gesetzt. Wenn du regelmäßig spielst ist eine Grafikkarte meist nach zwei Jahren schon hin. Wenn du Glück hast noch in der Garantiezeit, was aber eher selten ist.

roadrunn3r 25.07.2012, 16:36

Dann sag das mal meiner alten Grafikkarte die lebt nu schon seit 7 Jahren oO bzw der ganze PC ist nu schon seite Jahren da und erfreut sich seines Leben als wär erst gestern auf die Welt gekommen ;)

Kenn jetzt auch keinen bei dem die Graikkarte nach 2-3 Jahren spielen den Geist aufgegeben hat. Weiß ja nicht was du mit deiner Hardware alles anstellst aber normale Hardware hält ewig...

0
Bujin 25.07.2012, 16:40
@roadrunn3r

Wenn deine Grafikkarte so lange lebt dann benutzt du sie nicht wirklich. Halbleiterbauteile "verschleißen" durch dauerhafte Rekombination. Je mehr du sie benutzt desto schneller passierst.

Seit 1996 ist es mir erst einmal passiert dass eine Grafikkarte innerhalb der Garantiezeit kaputt gegangen ist. Alle anderen kurz danach!

0
Bujin 25.07.2012, 16:43
@Bujin

Mit kurz meine ich wirklich nur ein paar Wochen.

Da hilft auch die beste Pflege nichts. Wenn du jemals einen PC gebraucht kaufst, niemals einen von nem Gamer.

0
roadrunn3r 25.07.2012, 16:45
@Bujin

Bis vor 2 Jahren wurde sie fast täglich benutzt und das in Spielen...sind dann gut 5 Jahre. Seite 2 Jahren einen neuen PC dastehn, wird zwar nicht täglich gebraucht aber in der woche schon 3-4 mal. Bis jetzt macht sie noch keine mucken.

Wenn sie jetzt täglich 24 Stunden unter Last läuft kann ich mir das schon eher vorstellen. Beim normalen Gebrauch, sprich am Tag 3-4 Stunden spielen kann ich aus Erfahrung sagen das eine Grafikkarte oder andere Hardware lange hält...

0
Bujin 25.07.2012, 16:49
@roadrunn3r

Bei mir läuft zB. der PC 24h. Spielen tue ich jetzt auch nicht mehr übertrieben viel aber 1-2 Stunden täglich bestimmt. Ich denke mal der wird jetzt etwas länger durchhalten aber mein alter Gaming-Laptop hat es keine zwei Jahre gemacht und der war preislich jenseits von gut und böse. (Schenker Vollausstattung)

0
roadrunn3r 25.07.2012, 16:58
@Bujin

Hmm ja ok bei nem Laptop kann ichs mir auch vorstellen das er früh das zeitliche segnet.

0
SmartSirius 20.09.2012, 11:54
@roadrunn3r

@ roadrunner: Es geht bzw. er meint "High-End-Grafikkarten". Diese haben wirklich als PC-Bauteil die kürzeste Lebenszeit von allen Bauteilen. Durchschnittlich 2 Jahre hält ne gute Grafikkarte. Die Mittelklasse hält aber länger, so 3-4 Jahre, und die Einsteigerkarten halten meist am längsten, über 5 Jahre. High-End-Karten gehen aber kaputt, weil der Halbleiter schneller verschleißt und der Chip innerlich entweder durchbrennt (aufgrund der hohen TDP-Werte, die so eine GPU aushalten muss), oder weil ein "Shader" ausfällt und du somit die Karte wegschmeißen kannst. Ist mir auch schon passiert.

0

Das kommt darauf an, was man mit dem PC anstellen will. Will man nur im Internet surfen, seine E-Mails prüfen, ein paar Pornos sehen oder mal etwas mit Word rumtippen, hält ein PC sehr lange. Dein PC ist ja der Beweis dafür.

Will man allerdings stets aktuelle Spiele zocken, muss je nach Entwicklung und Hardwareteil alle 2 bis 4 Jahre neue Hardware her.

Kaufst du dir also heute einen PC für überwiegende Office-Aufgaben, würde ich behaupten, dass der gut 10 Jahre und länger hält (technische Defekte außen vor gelassen). Selbst für Multimedia-Aufgaben wie Bluray Filme und Musikwiedergabe, werden von heutigen Rechnern problemlos bewältigt. Und wenn sich in den nächsten 10 Jahren kein neuer High Definition Standard durchsetzt, der viel mehr CPU Power benötigt, wird dieser Rechner auch viele Jahre halten.

Kommt drauf an... die Leistung ist nach ca. 3-4 Jahren veraltet, die Hardware kann schon nach 5 Monaten kaputt gehn - üblicherweise hält sowas aber gern seine 10-15 Jahre, bei entsprechender Behandlung :)

Heutige PCs halten 10 Jahre. Allerdings kann man dann natürlich nicht mehr die neuesten Spiele spielen. Aber ich hab hier auch 2 Rechner, die mit teils 5 Jahre alten Core 2 Quads laufen, einen topaktuellen Core i7 und einen ebenso 5 Jahre alten Core 2 Duo. Die 3 schlechteren Rechner (auch Core 2 Duo mit 2,4 Ghz) sind flott genug für Aufgaben wie Internetsurfen, einfache Spiele (Sims 3 z.b.) und andere dinge wie Photoshop/GIMP-Bild-Bearbeitungen, GPGPU-Berechnung (BOINC) usw.

Früher hielten Rechner keine 3 Jahre durch und waren hoffnungslos veraltet und - das schlimmste dabei: Das nächste Windows war praktisch nicht mehr nutzbar. Das lag darin begründet, dass die Leistungssteigerungen damals im 100%-Bereich lagen. Das heißt, alle 6 Monate kam ne neue CPU raus, mit einer riesigen Leistungssteigerung, die man auch sofort unter z.b. Windows 95 damals gespürt hat. Heute läuft Windows 7 auch problemlos mit nem Core 2 Duo von 2006.

Wer sich aber heute nen Rechner mit SSD, aktueller CPU, aktueller Grafikkarte holt, wird locker 10 Jahre damit auskommen, wenn er nicht immer die neuesten Spiele spielen will, und die meisten Leute händeln das mittlerweile auch genauso.

Gerade Grafikkarten veralten aber alle 6 Monate und eine ehemalige "High-End-GPU" wird dann zur Mittelklasse degradiert, und eine Mittelklasse ist dann die neue Einsteiger klasse. CPUs aber veralten nur alle ca.12 Monate. GPUs entwickeln sich eben viel schneller, alle 6 Monate kommt eine neue Generation auf den Markt von AMD (ememals ATI) oder Nvidia. Ich werde meinen Toprechner die nächsten 5 Jahre so lassen (hab jede Menge SSDs drin), und meine anderen Rechner werden mir auch noch min. 3-5 Jahre reichen. Der Core 2 Duo ist nen HTPC. Da reichen einfache Spiele, selbst GTA IV könnte man da in niedrigeren Einstellungen problemlos spielen, wird aber nicht gemacht.

Allerdings muss man immer beachten: Geht z.b. das Mainboard nach 5 Jahren kaputt (damals ging das sogar innerhalb 3 Jahren!), dann muss man sich wohl nen neuen kaufen, oder dasselbe Mainboard nochmal holen oder ein anderes, passendes. Nur wird das halt umso schwieriger, je älter es ist. Damals rauchten die Mainboards durchschnittlich alle 3-5 Jahre ab. Heutige Mainboards aber sind für 10-15 Jahre ausgelegt aufgrund der wesentlich fortgeschrittenen Technik (Solid Caps, bessere Spulen, stromsparende Technik, allgemein besser und zuverlässiger eben, mehr Sicherungen).

SmartSirius 20.09.2012, 11:48

Entschuldigung, da ist ein Fehler drin. Ich hab 4 Rechner.

0

Meinst du wie lange es dauert bis was schnelleres auf dem Markt ist? Gefühlt 30 Sekunden. Wie lange er "zukunftssicher" ist? Kommt auf die Nutzung an, im Zweifel lebenslang ^^. Wie lange die Hardware durchhält bis Defekte auftreten? Keine Ahnung, liegen noch keine Langzeittests vor ^^ Meiner läuft erst seid zwei einhalb Jahren.

Also die Computer/Handys usw. werden heutzutage so gebaut das sie nach der Garantie schnell kaputt gehen. Zwar nicht alle aber sehr sehr viele :) also halten sie nicht länger als ein Paar jahre. Ich würde mich wenn ich deine Computer suche richtig reinsteigern und einen finden der schön lange Hält, und auch gut ist ;) Viel erfolg :)

roadrunn3r 25.07.2012, 16:28

Omg in was für einer Welt lebst du?

Wenn man einen PC gut behandelt, sprich nicht extrem übertaktet in sauber hält kann dir gut und gerne 10 Jahre alt werden wenn nich noch älter... Ob er dann noch aktuell ist, ist was anderes kapuut geht er aber nicht so schnell

Hab bei mir nen alten Kasten stehn der jetzt 7 Jahre aufm Buckel hat... mein neuer wird jetzt dann auch bald 2 und macht noch keine mucken...

0

Hi,

kommt drauf an wieviel du ausgibst.

Bei nem 800-1000€ PC hast du ca 2-3 Jahre was davon. Im dritten Jahr wird man dann wahrscheinlich schon Abstriche in den Grafikeinstellungen machen müssen.

Da die CPU etwas länger was leistet, reicht eine neue Grafikkarte meist schon aus um ihn wieder für aktuelle Spiele flott zubekommen.

Wenn du dir jetzt einen Computer kaufst und aktuelle Software draufspielst und benutzt funktioniert er damit in 15Jahren immer noch.

Wenn du Schritt halten willst eben nicht mehr.

Das war 2004 auch so und wird immer so bleiben.

Bujin 25.07.2012, 16:28

Nein.. Jedes Halbleiterbauteil hat nur eine sehr begrenzte Lebzeit.

0
LiLiwantsGF 25.07.2012, 17:11
@Bujin

Richtig, begrenzt.

Und 15Jahre ist nicht begrenzt?

Also ich habe einen PC von 94 im Einsatz - mit einem DOS-System drauf und der läuft wie Hölle und verrichtet seinen Job

0
apachy 25.07.2012, 19:39
@LiLiwantsGF

Wobei die Temperaturentwicklung damals auch eine völlig andere war und gerade diese die Lebenszeit vieler Bauteile erheblich verringern kann.

0

ich hab meinen pc selbst zusammenbauen lassen und finde solche systeme halten, bei korrektem einbau wesentlich länger als komplettsysteme.

Schon lange, du kannst irgendwann keine neuen spiele spielen, weil die Anforderungen zu hoch sind.

( Unserer ist schon 12 und ist recht gut)

Was möchtest Du wissen?