Bei der Größe musst du normal kein extra Ticket kaufen.

http://www.bahn.de/p/view/angebot/zusatzticket/hunde.shtml

...zur Antwort

Was hast denn für eine Karte verbaut?

Versuch mal die Einstellung für Gras eine Stufe runter zu drehn, sollte dann schon um einiges besser laufen. Wenn du das auf Ultra hast, zieht es schon derbe an der Performance.


...zur Antwort

Spielst du online? Wenn nein, hast du keine Laggs sondern Ruckler ;)

Das Problem soll bei manchen beim fahren vorkommen, wird auch hier http://www.computerbase.de/2015-04/gta-v-benchmarks-grafikkarten-prozessoren-und-kantenglaettung-im-vergleich/2/ angesprochen...

In der Realität der Testsequenz spielt das Ergebnis allerdings keine Rolle, denn beim Autofahren läuft GTA V unabhängig von der Grafikkarte nicht flüssig – selbst bei 60 FPS nicht. Das Engine-Streaming macht bei einer schnellen Fortbewegung jeder Hardware einen Strich durch die Rechnung und zeigt ein leichtes bis unangenehmes Stottern.

Du kannst auch mal bei pcgameshardware vorbei schaun, die haben ein paar Einstellungsvorschläge für diverse Systeme.

...zur Antwort

Trockenshampoo???

Was soll das bringen?

Falls dein Hund unangenehm riecht, solltest du an der Ursache arbeiten und nicht mit irgendwelchen Mittelchen rangehn... auch nicht wenn sie selbst gemacht sind.

Wenn ein Hund "stinkt", liegt das meist an gesundheitlichen Problemen, falscher Ernährung oder fehlender Fellpflege.


...zur Antwort

Manchmal gehe ich am Nachmittag noch 2 Stunden mit ihm spazieren aber nicht regelmäßig

Was verstehst du unter manchmal? Einmal die Woche, zweimal...

Wenn du die 2 Stunden täglich mit einbaust, bekommt er genügend Auslauf. Falls es mal einmal die Woche nicht klappt, ist es kein Weltuntergang.

Die 2 Stunden im Garten kannst du nicht als Auslauf ansehn, wenn er sich nicht viel beweget.

2 Kilo Übergewicht ist schon ganz schön viel, du solltest dich auch mal mit der richtigen Ernährung (Menge, Fütterungsart) beschäftigen.

...zur Antwort

Karotten musst du nicht unbedingt kochen, kann man auch mal so als kleinen Knabberspaß geben.

Gurken kannst du auch geben.

Abstand solltest du von Bohnen nehmen, die enthalten den Giftstoff Phasin (wie bei allen Hülsenfrüchten). Der Giftstoff wird zwar durch eine lange Kochzeit zerstört, es ist dann aber trotzdem noch Fermenthemmer enthalten, was das ganze unverdaulich macht.

Sauergurken hast du ja selbst schon angesprochen, sollten auch gestrichen werden.

Was du an Gemüse füttern darfst kannst du sehr schnell bei Google finden... zB nach "Hund Gemüseliste" suchen ;)

...zur Antwort

800 Euro sind da schon eher ein Glücksgriff. Meist kann man mit 1000 € Plus rechnen.

Bei den meisten Züchtern wirst du eine Anzahlung leisten müssen. So kann der Züchter auf Nummer sicher gehn, das du auch wirkliches Interesse an dem Welpen hast und nicht nach paar Wochen sagst, "nee wir nehmen ihn doch nicht".

Der Restbetrag wird dann bar gezahlt, wenn du den kleinen abholst.

...zur Antwort

Über das Aujetzkivirus wurde schon etwas geschrieben allein deshalb sollte man vom Schwein nichts füttern.

Nächster Punkt wäre noch der sehr hohe Fettgehalt.

Oft kommen die getrockneten Sachen die man beim Onlinehändler oder zB Fressnapf kaufen kann aus China. Dort werden sie mit Chemie behandelt um zB die Trocknung zu beschleunigen oder als Vorbeugung gegen Insektenbefall.

Wenn du deinem Hund was gutes tun willst, geh zum Metzger deines Vertrauens und hol dir dort zB Pansen, Blättermagen, Rinderkopfhaut oder Rinderohren (roh). Rinderherz lässt sich zB gut zuhause trocknen ;)


...zur Antwort

Als erstes sollten mal gesundheitliche Probleme ausgeschlossen werden, also sollte euch der erste Weg zum Tierarzt führen.

Wenn dort alles geklärt ist, beschäftigt ihr euch mit der Ernährung eurer Hündin. Schlechtes/minderwertiges Futter führt nicht selten zu üblem Hundegeruch.

Was auch noch zu starkem Hundegreuch führen kann, ist fehlende oder nicht ausreichende Fellpflege.

...zur Antwort

Villeicht habt ihr auch so noch ein Paar Tipps

Ja, lasst das mit dem Welpen besser sein.

Normal lässt man einen Welpen bis zu einem Alter von ca 7 Monaten nicht allein, da hilft es auch nicht wenn ein 2ter Hund im Haus ist... euch reichen die 2 Wochen Urlaub also niemals aus.

Die kleine muss alle 2 Stunden raus, wie wollt ihr das schaffen wenn sie 3 - 4 Stunden allein ist.

Wenn ihr das so durchziehen wollt, erwartet euch wenn ihr nachhause kommt ein verängstigter Welpe, der in die Wohnung gemacht hat, auf Dauer wahrscheinlich die Wohnung auseinander nimmt und wenns ganz blöd läuft Verhaltensstörungen bekommt.

...zur Antwort

5 Stunden allein sein sind schon hart an der Schmerzgrenze, auch wenn er gelernt hat allein zu sein. Auf Dauer würd ich das keinem Hund antun.

Versuch das er in der Zeit bei einem Bekannten oder Verwandten unterkommt.

...zur Antwort

Wenn es ein Hund gelernt hat, kann er 3-4 Stunden allein bleiben. Das Aufbauen dauert aber seine Zeit, also nichts das man schnell in paar Tagen übt.

Wenn du 3 mal täglich jeweils 1-2 Stunden mit ihm rausgehst, passt das doch.

Denk aber mal, du meinst 1-2 Stunden täglich, das schon etwas wenig Auslauf, kann man ab und an machen aber auf Dauer eher nichts.

Das ganze hört sich danach an, als hättest dunicht viel Zeit... solltest dir mal die Frage stellen, ob da ein Hund wirklich das richtige ist.

...zur Antwort

Spätestens beim 2ten mal hättest du auf die Idee kommen können, dass du dir den Wecker stellst und um 3 kurz rausgehst. Noch besser du stellst dir den Wecker für 2 und 4 so bist du auf der sicheren Seite.

Selbst als wir sie mal 4 stunden alleine lassen mussten

4 Stunden allein sein sind für einen ausgewachsenen Hund schon richtige lange... bei einem 10 Wochen alten Welpen ist das ein no go und grenzt an Tierquälerei. Würde mich nicht wundern, wenn der kleine nach solch einer Aktion extrem verstört ist.

...zur Antwort

Wieviel giftige Sachen würdest du zu dir nehmen, solange bis es dir schlecht wird oder gar nichts?

Es können schon 3 Stücke zuviel sein wenn es sich um Schokolade mit einem hohen Kakaogehalt handelt, wenn es dann noch ein kleiner Hund ist, sollte der erste Anlaufpunkt der Tierarzt sein.

Hier mal was zum lesen http://de.wikipedia.org/wiki/Theobrominvergiftung

...zur Antwort

Mundgeruch kann viele Ursachen haben, falsche Ernährung (dadurch entstehende Magenprobleme), Zahnprobleme und Krankheiten.

An was es liegt, musst man abklären. Kann man Gesundheitlicheprobleme ausschließen, ist meist das Futter Schuld.

Du schreibst ihr gebt eurem Hund Denta Sticks, die solltet ihr in Zukunft weg lassen, da nur Müll enthalten ist. Sprich Zahnpflege gleich 0, selbe als würden wir uns die Zähne mit nem Lolli putzen.

Wenn du was zur Zahnpflege suchst, gib deinem Hund ab und an Rinderkopfhaut, Ochsenziemer, Sehnen oder frische Knochen (falls er es gewöhnt ist).

...zur Antwort

welpe übergibt sich morgens

Ich wohne aktuell mit ner freundin zusammen und sie hat sich jetzt vor 2 1/2 wochen nen welpen geholt (nun also 10 1/2 wochen alt)

Entwurmt und mit Gesundheitszeugnis, wurde bei dem züchter mit trofu gefüttert...

Hier hat sie ihn direkt barf gegeben, sofort das volle Paket was meine auch bekommen, nur mehr RFK

Jetzt ist es so, dass welpe seit anfang an mal meint am morgen nächsten Tages (meist so zwischen 3 und 5) sich dann einmal übergibt... leider kriegen wir das immer erst mit, wenn er das schon wieder aufgeleckt hat... anfangs war es der farbe nach zu urteilen futter... jetzt ist es weißer Schaum gewesen (hat vor 5min gekotzt)

Futter bekommt er so um 18uhr das letzte mal...

Am wochenende gabs nur muskelfleisch, da war alles gut..

Montag gabs O/G insgesamt 100g und 50g muskelfleisch... auch alles gut

Dienstag gabs nur gemüse 50g mit 25g herz 25g rfk und muskelfleisch..auch alles gut.. montag abend gabs noch nen stück putenhals der wurde montag und dienstag aufgefressen, außer der knochen...

Mittwoch wieder 50g gemüse 25g rfk 25g niere und 50g muskelfleisch.. um 22uhr gabs ne wildrippe... die wurde fast ganz gefressen.. donnerstag morgens wars dann soweit, einmal übergeben.. wohl auch weißer schaum.. wurde aber aufgeleckt

Donnerstag gabs 32g milz, 50g muskelfleisch, 20g rfk und 50g pansen... und grade wurd wie gesagt weißer schaum hoch geholt, wieder aufgeleckt

Der welpe ist dazu nen wandelnder staubsauger.. da das aber so spät passiert schließen wir das draußen was gefressen eigentlich aus

Da es kein futter mehr ist was hoch kommt vermuten wir grade, dass der welpe vllt zulang nichts im magen hat?

Wir wollen jetzt noch bis Sonntag warten und aufschreiben, bei welchen Mahlzeiten er kotzt und dann Montag zum TA bezüglich Würmer

Aber vllt habt ihr ne idee was der kleine hat?

...zur Frage

Versucht mal das ihr dem kleinen eine halbe Stunde vorm schlafen gehen noch eine Kleinigkeit anbietet.

Wenn es immer nur morgens ist, kann es sich um Hungererbrechen handeln, wobei da meist noch Magensäure mit rauskommt.

Also meistens steht das futter einfach da den ganzen tag... morgens frisst er dann am meisten davon und über den tag vertritt immer mal nen haps.. abends ist dann meist nur noch ganz wenig drin... wenn er zuviel aufeinmal fressen will nimmt sie den napf weg

Wie jetzt, erst wenn er zuviel frisst wird er weggenommen? Wann stellt sie ihn denn wieder hin und was ich mich auch noch frage... warum gehen deine nicht ans Futter ran?

...zur Antwort