Wir haben ein Windrad bauen müssen, das auch eine Glühbirne antreiben kann. Bei uns hängt das immer vom Thema ab, was im Unterricht behandelt wird, wir hatten regenerative Energien. Welches Thema habt ihr denn gerade?

...zur Antwort

Das rauchen von blättern ist auch nicht ungesünder als von Blüten - aber auch nicht gesünder. In den Blüten sind wenigstens noch THC und CB usw. drin, welche auch gute Wirkstoffe sind. Aber das man von Blättern was merkt, ist mir neu.

...zur Antwort

Die letale Dosis wurde noch nie an Menschen ausprobiert, man geht aber davon aus, dass man, je nach THC - Gehalt, innerhalb einer viertel Stunde 10 000 - 40 000 Joints rauchen muss, um an einer Überdosis zu sterben. So viel kann man aber nicht rauchen. Selbst wenn mans drauf anlegt, ist man irgendwann zu druff um zu bauen oder man schläft vorher ein bzw. ist nur noch mit essen beschäftigt ;)

...zur Antwort

Freund kiffer unruhiger schlaf!

Hallo Ihr lieben,

und zwar habe ich ein doch recht ''großes'' Problem!

Mein Freund ist seid mehr als 10 Jahren kiffer! Er raucht Bong und das nicht gerade wenig! Ich denke ein 10er sprich 1 Gramm sind der Regelfall! Das ist eine sache, die wusse ich schon direkt von anfang unserer Beziehung! Inzwischen sinds nun fast 3 Jahre... Für mich als eine die nicht kifft, ist es oft unerträglich ... Ich kann seine ''gechillte'' Laune in oft ernsten Diskussionen oder Sitiationen nicht ertragen.. es macht mich fertig! Ich weiß auch, dass ich aus Ihm kein NICHT kiffer machen kann. Dies steht nicht in meiner macht... oft haben wir schon drüber gesprochen! Kurz ist er einsichtig und dann doch wieder voll dabei!

Naja nun zu meiner Frage... seid ca 6 Monaten, schläft er seeeeehr ''laut'' und unruhig! Laut ihm sinne von plötzlichen aufschreien und durch die gegend schauen! In diesen Moment ist er aber überhaupt nicht ansprechbar... Er meint, er habe Alpträume... Er knirscht mit den Zähnen, wischt sich ständig mit der Hand durch sein Gesicht und ''knurrt'' komisch wenn er schläft! Ich kann nicht mehr zählen, wie OFT ich sein Ellbogen ins Gesicht bekommen habe, weil er da so komisch durch sein Gesicht wischt! Wie oft ich Ihm gesagt habe, dass er UNBEDINGT zum Arzt muss, weil er da wohl was nicht richtig verarbeitet kann ich gar nicht mehr zählen! -.- Ich kann nicht eine Nacht neben Ihm schlafen OHNE selbst 1234323432211 mal aufzuwachen, weil ich mal wieder irgendwas ins Gesicht bekommen habe... oder weil er komisch träumt und aufschreckt! Ich bin kurz davor, die ganze Beziehung zu beenden! Es wird für mich immer schlimmer... ganz ehrlich halte ich es kaum noch aus. Er meint, es habe nichts mit den kiffen zu tun.. Natüüüürlich nicht, denn das wäre ja ein Grund den ich Ihn wie so oft vorhalten könnte..

Kann mir einer sagen, was da los is? Bzw hat einer Erfahrungen? Mehr ahnung?

...zur Frage

Also, stoned schläft man normal sehr gut, entweder raucht er gestreckten Zeug, oder er haut sich noch etwas anderes rein. Frag ihn mal, ob er die Qualität von seinem Ganja kennt oder ob er den Dealer gewechselt hat. Frag ihn auch mal, ob er anstatt Bong - Hits Joints rauchen kann, die Klatschen nicht so brutal rein und chillen eher. Wenn alles stimmt, vermute ich eher, dass er entweder was anderes nimmt, oder er nimmt Medikamente, die sich nicht gut mit THC vertragen. Beim weniger rauchen oder beim ernsthaft werden kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Ich hoffe trotzdem, dir geholfen zu haben ;)

...zur Antwort

Naja, bei einem Erdbeben wackelt alles sehr stark, das gibt Probleme für die Statik. Zum vergleich, stell ein Kartenhaus auf einen Tisch und wackel daran. Das ist das selbe. Die Verschiebung von Straßen, Brücken und gleißen kommt daher, dass ein Erdbeben sich nicht nur von oben nach unten bewegt, sondern sich mal seitwärts. Wenn eine Straße über verwerfungslinien geht, die bei einem Erdbeben aneinander vorbeigleiten, verschiebt sich die Straße gleich mit. Ich hoffe, ich konnte dir alles deutlich erklären :)

...zur Antwort

Nein, das kostet dich Geld. Aber die meisten Schulen beziehen diese Bücher vom reklam Verlag. Diese Kosten so zwischen 2 und 5 €

...zur Antwort

Seit 19 Uhr versuchen 600 Millionen Geräte 700 Mb von den selben Servern runterzuladen. Ich habe das mal nachgerechnet. Wenn ich keine Fehler gemacht habe, macht das 420 000 Terrabyte, die runtergeladen werden. Da ist es klar, dass es sehr lange dauert. Bei mir dauert es noch 30 Minuten. Ich versuche aber schon seit 4 Stunden an das Update zu kommen, bis vor kurzem ohne Erfolg :D

...zur Antwort

Hui, sie haben schon 3 mal was verbotenes getan?! Das werden ja schwerstkriminelle.

Nein, jetzt aber mal im ernst. Ich wurde auch schon gemobbt und weiß aus eigener Erfahrung, dass nur der gemobbt wird, der sich mobben lässt. Sei selbstbewusst, wenn sie dich beleidigen, dann kontere. Was sich auch rentieren könnte, ist Kampfsport lernen. Karate oder Judo.

Und was ist so schlimm, wenn sie "jungssüchtig" sind? (Ich vermute mal, du meinst, es sind Schlam*en?)

...zur Antwort
  1. Du bist 20(!). Da dürfte es doch egal sein, was deine Eltern glauben.

  2. Du kannst deine Zigaretten in den Spalt zwischen Schrank und Zimmerboden stecken, oder tief unter deine Unterwäsche, es gibt tausend Möglichkeiten.

...zur Antwort

Ich hab 4 kaputte Latten, mir macht's nix ^^

...zur Antwort

Pikachu kannst du nur in Rot, Blau, Silber, Gold, Geld, Kristall und Diamant und Perl fangen. In der 6. Generation glaube ich nicht - es gibt aber noch zu wenig Infos. Und Pikachu ist nur dabei, weil es ashs pokemon ist. (Ab der Sinnih Staffel ist Pokémon aber schei*e)

...zur Antwort

Weed in der Shisha bringt nix - schon ausprobiert ;)

Aber solange er "nur" Cannabis konsumiert, würde ich recht wenig machen. Vllt. nochmal aufklären, dass Cannabis gefährlich werden kann. Jedoch ist der Zusammenhang zwischen Psychosen und Cannabis noch nicht ganz geklärt. Ebenso ist "Cannabis als Einstiegsdroge" nur ein Klischee. Du brauchst dir also relativ wenig Sorgen machen, dass er mal härteres als Cannabis nimmt. Du erlaubst deinem Sohn doch sicher, mal sein Bier zu trinken? Cannabis ist weniger gefährlich als Alkohol (für sich selbst und für das Umfeld). Ebenso ist die Suchtgefahr nicht so hoch als bei anderen Drogen. Der medizinische/wirtschaftliche Nutzen würde hier zu weit führen - den lass ich mal weg ^^ Ich kann das als Cannabiskonsument und Sohn einer alkoholkranken Mutter auch ganz gut beurteilen.

Versuch auch nicht, es herausfinden zu wollen. Das schadet eurem Vertrauensverhältnis. Sprich ihn drauf an, aber nicht streng oder ähnliches. Ich geb dir auch einen Tipp: Setz dich mal mit Cannabis im Internet auseinander (auch englische Websites), du wirst sehen, Cannabis ist nicht so schlimm, wie man denkt. Meine Mutter wollte auch nie, dass ich Cannabis rauche. Mittlerweile hat sie, nachdem sie sich damit auseinandergesetzt hat, nichts mehr gegen meinen Wochenend Joint. Vllt geht's dir genau so ^^

Das hier war jetzt keine Belehrung, ich will dir eine gute Antwort geben, die, zwar etwas subjektiv geschrieben wurde, sich aber auf Fakten stützt. Und man kann auch nur mit seinen Kindern über Cannabis (Drogen allgemein) sprechen, wenn man sich darin auskennt.

Es gibt eine Vereinigung "Akzeptierende Eltern". Da kannst du dich vllt mal erkundigen :D

...zur Antwort

Schlange (ca. 1 m) auf der Straßenfahrbahn gesehen, wie sollte ein Mensch vorgehen?

Hallo,

heute habe ich (28 J.) zufälligerweise beim Fahrradfahren (Außerort, Landstraße, Wald auf der beiden Seiten, 2 km weit entfernt befindete sich es eine Dorf) etwas ungewöhnliches gesehen. Ich sah eine Schlange, ca. 1 m, Augenfarbe rot, grün-braunes Haut mit sternchen o.ä. motiven. Es bewegte sich auf der Straßenfahrbahn hin und her und er war auch nicht verletzt so wie ich es gesehen habe. Also ich habe bis heute noch nie eine Schlange in DEU gesehen und dabei war ich natürlich etwas schockiert, daher wusste ich nicht was ich machen sollte.

Nach dem ich angehalten bin, habe ich so etwa an sie zugeguckt und es war sehr fazsienierend beim zusehen, dabei wusste ich nicht ob es GIFTIG WAR oder NICHT! Daher habe ich immer einen Abstand von 2 m gehalten. Später bin ich einfach losgefahren und (arme) das Tier gammelte sich auf der Fahrbahn hin und her, vllt. hat ein Autofahrer aus übersehen ihn überfahren und evtll. verstorben.

Irgendwann später sah ich eine toter Igel auf der Straßenseite, KEIN WITZ! er bewegte sich nicht und es lag direkt über dem Bürgersteig. Ich habe ihn mit einem Holz berührt, keine Reaktion. Armes tierchen, sah wirklich toll aus aber sie war bestimmt tot. Leider bin ich einfach weitergefahren. Heute wars wirklich ein komischer Tag für mich.

Frage:

Sollte ich (als Gutmensch oder Tierfreund, auch wenns eine Schlange ist) gleich bei der Polizei/Tierschutzverein melden, vllt. gehört es jemanden und ist aus seiner Käfig geflogen?

Gibts noch mehrere Schlangen in DEU und sind sie auch giftig (ganz wichtig!)? Wenn ja, was sollte man machen? Bewohner BEscheid geben, dass ich hier eine Schlange gesehen habe?

LG

...zur Frage

Du weißt mit fast 30 nicht, dass es Schlangen in Deutschland gibt? In Bio ned aufgepasst?

...zur Antwort

Cannabis ist über die Haare ca 6 Monate lang nachweisbar. Das heißt, du solltest nichts mehr rauchen, wenn du Pilot werden willst. Du solltest dir aber überlegen, was dir wichtiger ist. Pilot werden, oder der Genus des schönen Krautes. Ich kiffe selbst gern, aber ich würde niemals gleichzeitig kiffen und dann ein Flugzeug fliegen. Es spricht zwar nichts dagegen, abends zu kiffen, wenn man erst am nächsten Tag fliegt, aber irgendwann denkt man sich doch, man könne ja mal vor dem Flug einen rauchen, um die Aussicht besser zu genießen ^^ Aber das ist dann kein verantwortungsvoller Umgang mit Cannabis mehr, das ist Leichtsinn. Außerdem gibt es wahrscheinlich auch Stichproben bei Piloten. Also hör auf zu kiffen, wenn du Pilot werden willst. Kiffe weiter verantwortlich, wenn du einen anderen Beruf ergreifen willst. Und hör nicht auf die, die hier sagen "das Zeug macht alles kaputt". Die haben, drastisch formuliert, keine Ahnung. Lies dir unabhängige Studien durch, Sucherin Internet nach guten Quellen. Dann wirst du feststellen, dass Cannabis kein Teufelskraut ist. Nur als Pilot sollte man doch auf den Konsum verzichten ;)

...zur Antwort

Weed. Ungefährlich und relativ harmlos für die Psyche (in Maßen genossen - wie Paracelsus schon gesagt hat "Die Dosis macht das Gift).

...zur Antwort