Wie lange haben Katzen Sex?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Katzensex ist bis auf einen Schrei der Katze lautlos und dauert vielleicht eine Minute.

Was dich am Schlafen hindert ist das gemeinschaftliche Singen der Kater.

Jeder sitzt unter einem Busch, hinter einer Mülltonne oder sonstwie in Deckung. Jeder singt so schön und laut er kann.
Auf diese Weise versuchen sie gegenseitig ihre Kampfstärke abzuschätzen. Wenn's einem zu blümerant wird, tritt er in Zeitlupe den Rückzug an. Das geht so lange, bis nur noch ein Kater übrig ist.
Auf diese Weise sollen Ernstkämpfe verhindert werden. Wenn zwei aber beide von sich glauben, sie wären die Größten, geht's zur Sache. Katerkämpfe können zu schweren Verletzungen bis zum Tod führen.

Die Katze um die es geht sitzt derweil im Busch und guckt sich das Spektakel etwas gelangweilt an. Da sich das ganze, wie du ja gemerkt hast, über Stunden hinziehen kann, ist es gar nicht so selten, daß die Umworbene die Geduld verliert und mit irgend einem räudigen Undercat im Busch verschwindet.

Die letzte Wahl trifft also die Katze ;-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein paar Sekunden. Das was Du da wahrscheinlich hörst, ist eher ein Katerkampf oder so. Ein lauter Knall oder Wasser kann dabei helfen, dass sie es an einem anderen Ort austragen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Begattung dauert nicht so lange aber das Balzritual gehört da ja auch noch dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?