Wie lange gekochtes essen haltbar - nicht im Kühlschrank?

13 Antworten

Jetzt zu dieser Jahreszeit ist das höchstwahrscheinlich kein Problem. Wenn's im Sommer richtig heiß ist, wäre ich etwas vorsichtig.

Im Allgemeinen kann man sich beim Essen aber gut auf seine Sinne verlassen. Sieht es normal aus und riecht es noch gut? Wenn ja, probiert man ein Stückchen. Wenn alles passt, kann man reinhauen.

kein problem. du erhitzt das ganze ja nochmal also kann im Grunde genommen nix passieren

lasse selber oft den topf aufm herd wenn ich vor habe das essen am nächsten tag zu essen wenn nicht gerade hochsommer ist

Ich würde sagen du kannst das noch essen. Wenn es nicht ranzig riecht oder aussieht. Probiere mal einen Happen, wenn du dir nicht sicher bist. Aber du hast die Milch/Sahne schließlich gekocht also, müsste es doch haltbar sein (zumindest für 12 Stunden)?

Das hab ich auch schon x mal gemacht (auch mal 24 Stunden) und es ist kein Problem.

Man darf nur nicht ständig mit einem bereits abgeleckten Löffel naschen, sonst kippt die Mahlzeit irgendwann um. - Besonders im Sommer. :)

Bei Euch sind doch jetzt sicherlich auch eher kühle Temperaturen, Du wohnst nicht in den Tropen.

Also.. Geruchs- und Geschmackstest bestanden: reingehauen!

Was möchtest Du wissen?