Wie lange gekochtes essen haltbar - nicht im Kühlschrank?

13 Antworten

Ich würde sagen du kannst das noch essen. Wenn es nicht ranzig riecht oder aussieht. Probiere mal einen Happen, wenn du dir nicht sicher bist. Aber du hast die Milch/Sahne schließlich gekocht also, müsste es doch haltbar sein (zumindest für 12 Stunden)?

Ich setze voraus, dass ein Deckel darauf war. Dann - wie hier schon vorgeschlagen - riechen, aufwärmen, bisschen versuchen, und wenn es nicht "negativ" riecht und schmeckt, ist es noch ok.

Solange es nicht schimmelt und komisch riecht,kannst du das noch essen. Außerdem haben die meisten einen sehr korubten Magen.

12 Stunden sind bei den derzeitigen Temperaturen kein Problem. Wenn es noch gut riecht ist es auch noch gut. Im Sommer kann das bei 30 Grad innentemperatur und hoher Luftfeuchtigkeit aber anders aussehen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Seit vielen Jahren Semiprofessioneller Koch IHK geprüft

ICH würde kein Risiko eingehen und das Essen wegwerfen - gerade wegen der Sahne..

Im Kühlschrank ist es wesentlich kälter als in der Wohnung.

Was möchtest Du wissen?