Ist gekochte Sahne länger haltbar und muss nicht mehr in den Kühlschrank?

3 Antworten

Du musst das Gericht nach wie vor kühlen sollte aber schon länger Haltbar sein. Die Haltbarkeit wird durch zwei Faktoren beeinflusst: Erstens: Keime werden durch erhitzten abgetötet, die Temperatur beim kochen (Pasteurisation) reicht aber nicht aus, um alle Keime abzutöten es gibt welche die überleben das und können sich danach noch vermehren.Wenn du alle Keime abtöten willst musst du sterilisieren, das ist nur unter Druck möglich (z.B. Schnellkochtopf). Zweitens: Selbst wenn du sterilisiert hättest kommen nach dieser Behandlung sofort wieder Keime auf deine Speise und es war sozusagen für die Katz. Wenn du wirklich Produkte erzeugen wolltest, die ungekühlt Haltbar sind müsstest du also erst deine Speise Luftdicht verschliessen und danach sterilisieren.

sie ist genauso lange haltbar wie das ganze Gericht, sprich gut gekühlt viell. 2 Tage

...für ewig haltbar ist sie mit Sicherheit nicht geworden. Gerade die mit Milch oder Sahne gekochten Sachen sollten deshalb immer relativ schnell verzehrt werden. Es könnte aber sein, dass sie länger haltbar ist, als wenn sie nicht gekocht wurde...das weiß ich nicht!

Haltbarer vielleicht, aber nicht (ewig) haltbar

Was möchtest Du wissen?