Wie lange dauert es bis ein Gewässer zufriert?

3 Antworten

Du hast die Tiefe des Sees vergessen. Aber das spielt auch keine Rolle mehr denn dafür gibt es keine Berechnungen. Das Ein sollte minestens 15 cm dick sein.

Es muß ja nicht ein exakter Wert (Zeitraum) sein, sondern ein Anhaltspunkt wäre ja schon mal nicht schlecht.(x Stunden, Tage, Wochen?)

0
@maxbreak

Mit stunden oder Tagen kommst du da nicht hin. Und bei den Wochen spekuliere ich lieber nicht sonst bin ich noch mit Schuld wenn jemand einbricht.

0

da gibt es keine Formel, du mußt aber auch die Tiefe des Gewässers mit bedenken und ab einer Stärke von 13 cm ist das Eis tragfähig.

kommt vorallem auf die Tiefe und die Windverhältnisse an

Bei der Rechnung fehlen weitere wichtige Parameter wie zB. die Tiefe und die Anfangstemperatur des Wassers, es ist nämlich nur die Lufttemperatur gegeben. Außerdem handelt es sich hier um Wärmekonvektion und ohne die Wärmeübergangszahl kommen wir nicht weit. (Annäherung durch die Wärmemengeformel und Wärmeleitung??)

Die Rechnung kommt mir sehr kryptisch vor und wird warscheinlich nicht aufgehen.^^

MfG

Dem Oberflächenwasser muß pro Kg , eine Wärmemenge von 80 Kcal entzogen werden !

Was möchtest Du wissen?