Mache bei denen mal ein wenig Druck und sage denen, dass Du das Geld für Deinen, bzw. Euren Lebensunterhalt brauchst. Letzten Endes liegt der Fehler der Falschbuchung nicht bei Dir, sondern bei dem betreffenden Amt.

Viel Glück

...zur Antwort

Hast Du schon mal daran gedacht, Dich im Baumarkt in der Sanitärabteilung umzusehen. Dort sind doch alle Geräte mit den Preisen ausgestellt. Du notierst Dir die Preise und rechnest dann alles zusammen. Sofern Du noch die Kosten für die Arbeitskosten der Renovierung wissen möchtest, richte Dich an eine dementsprechende Firma und bittest dort um einen Kostenvoranschlag. Vielleicht weiß man aber im Baumarkt auch schon die etwaigen Kosten.

Viel Glück und Spaß bei der Renovierung.

...zur Antwort

Sicher gibt irgendwo in Deiner Nähe eine Synagoge, in der auch jüdische Mitarbeiter arbeiten. Frage doch mal in deren Büro nach. Die dürften sicher die Bedeutung Deines Vornamen genau wissen.

Viel Glück bei der Suche.

...zur Antwort

Der Anbau von Cannabispflanzen gilt als eine Strafsache und wird als solche auch behandelt. Das schließt auch eine Hausdurchsuchung ein.

Die Kündigung kann sofort erfolgen, kann aber auch er nach einer bestimmten Zeit ausgesprochen werden. Das liegt ganz im Interesse des Vermieters. Etwa das die Wohnung oder der Kellerraum zu einer Haschhöhle wird oder werden könnte.

Lass das haschen sein, ist gesünder und bringt Dir keine Probleme ein

...zur Antwort

Zur Bewertung einer Sammlung, bzw. der Marken in den Alben sollte man immer zuerst einen Briefmarkenverein aufsuchen. Die Sammler geben Dir die bestmögliche Antwort. Man kann aber auch einen Dementsprechenden Händler aufsuchen. Aber unter denen gibt es auch einige Schwarze Schafe. Stellen sich Deine Marken nach der Begutachtung als "wertvoll" raus, kannst Du diese ja in eine Auktion geben. Adressen von Auktionshäusern stehen im Internet.

Viel Glück

...zur Antwort