wie lange dauert die ausbildung als erzieher (im kindergarten)?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also zuallererst musst du dir mal im internet anschauen welche Berufsschulen in deiner Stadt eine Schulische Ausbildung zur Sozialassistentin und zur Sozialpädagogin anbieten. Es ist richtig dass du 2 jahre für die Sozialassistentin brauchst. Du brauchst aber auch nur 2 jahre um Sozialpädagogin zu werden. Schließlich kommt dass Annerkennungsjahr. Das bedeutet 1 Jahr Praktikum in einem Kindergarten. Es ist auch mein wunsch mal Erzieherin zu werden. Es gibt auch noch ne möglichkeit. Du kannst 1 Jahr verkürzern.Anstatt Sozialassistentin macht mann dann 1 Jahr Praktikum. Das ist aber nur Mit einem Notendurchschnitt von 2,5 machbar. Viel glück.

In Deutschland? 3 Jahre an der Berufsschule (kombiniert Theorie und Praxis), wobei vorher meist eine 2jährige Ausbildung z.B. als Sozialassistent vorgeschaltet werden muss.

Die Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher dauert zwischen 2 und 5 Jahren. Eine Verkürzung ist jedoch auch möglich. Man sollte aber auch bedenken, dass das erste Ausbildungsjahr meist nicht vergütet wird.

Ausbildung als Erzieher/Erzieherin

Die Ausbildung bzw. Weiterbildung als Erzieher/in ist eine schulische Berufsausbildung, die an einer Berufsfachschule oder anderer Schulform erlernt werden kann. Die Ausbildungsdauer richtet sich nach Umfang und Art der Ausbildung und kann zwischen 2 und 4 Jahren betragen. In der Regel besteht die Möglichkeit während der Ausbildung die Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

weiter:

http://www.ulmato.de/erzieherin.asp

Was möchtest Du wissen?