Wieso brauchen Erzieher so eine ewig lange Ausbildung? (5 Jahre)

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe mir mal eine Auflistung der Ausbildungsinhalte angesehen; da kommt schon einiges zusammen. Die Ausbildungsdauer ist mit 2-4 Jahren angegeben, woher die Information mit den 5 Jahren kommt, müsste dann nochmal überprüft werden.

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/berufId.do;jsessionid=CK2lP9zXJhHPpDVvSqy8Jcy6n4bfw90dxCmgDGY7tvx2t0VdH71q!-50325771?_pgnt_act=goToAnyPage&_pgnt_pn=0&_pgnt_id=resultShort&status=A01

Danke, ich verstehe es dank der Liste etwas besser. Gesundheitliche Störungen erkennen, mit verschiedenen Religionen umgehen, psychologische Veränderungen etc. brauchen schon eine Weile. Und 2-4 Jahre finde ich dafür dann doch legitim.

Die 5 Jahre hatte ich von Kommentaren unter dem entsprechenden Artikel auf tagesschau.de. Da dort die ganze Zeit von 5 Jahren die Rede war, hatte ich das für richtig gehalten.

0
@nachhilfeplease

Ich habe auch nicht genau gewusst, was die Inhalte einer solchen Ausbildung sind. 4 Jahre klingen schon echt lange, wenn man das mit der Regelstudienzeit für einen Bachelor in Sozialpädagogik oder Psychologie vergleicht, allerdings haben die Erzieher wohl noch diverse Praktika in ihrer Ausbildung (wodurch sich die Ausbildungszeit im Vergleich zum Studium weiter verlängert)

0
@isy250392

Ich muss 6 Jahre die Schulische Aubildung machen und ich heule fast jeden Tag, weil mir das jeden Tag immer mehr zu viel wird: jeden Tag um 4 aufstehen und dann erst 17 Uhr wieder Zuhause, Hausaufgaben, dann lernen und ins Bett. Da bleibt kaum noch Zeit für Freizeit. Und Geld verdiene ich dabei keinen Cent. Meinen Führerschein, ein Auto, ein Kind und eigene Wohnung kann ich mir dann erst ab 30 vorstellen. Was man bei dieser Arbeit aber nicht verdient hat! 

0

Die normale Ausbildung die ich kenne und auch selbst gemacht habe ist nach der 4ten Klasse Gymi in die Bakip (Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik) zu gehen. Die Ausbildung ist deshalb so lange, weil man dabei ja nicht nur die Fächer wie Pädagogik, Psychologie, Didaktik, Rhythmik usw hat, die für den Kindergarten sind, sondern auch Fächer wie Mathematik und Englisch, die ja auch für die Matura sind, denn man schließt nach den fünf Jahren mit einer Matura und die Ausbildung zur Kindergartenpädagogin - man kann auch noch zusätzlich Hort oder Früherziehung dazu nehmen, das dauert dann nicht länger, man hat einfach mehr Wochenstunden in der 3., 4., 5. Klasse und 2 Fächer mehr bei der Matura.

In einer Bakip werden fast alle Fächer (außer Englisch, Mathematik) mal mit dem Kindergarte verknüpft und fächerübergreifend gearbeitet.

Z.B. ein Theaterstück: Deutsch - wie erarbeiten wir den Text, Musik - passende Musik dazu und auch selbst Musik machen, Informatik und Medien - Plakate gestalten, Werbung machen usw. , Didaktik - wie wird das Stück am besten aufgebaut, Werken und BE - Kulissen und Materialien herstellen usw. also wie du siehst vernetzt sich alles miteinander, auch in Physik, Chemie usw. gibt es oft Stunden in denen was erarbeitet wird, dass für den Kindergarten geeignet ist, aber eben nicht nur, denn man muss ja auch zu dem Wissen kommen, dass man dann für die Matura braucht.

Hoffe, du kennst dich jetzt besser aus. Falls du noch Fragen hast, kannst du mir gerne schreiben.

Noch zur Info, falls es in Deutschland vl anders ist - ich bin aus Österreich :)

0

die ausbildung dauert 3 - 4 jahre, und sie geht sehr intensiv auf didaktik und methodik ein, alles wichtige kernpunkte einer ausbildung zum erzieherInn, die nicht mal so eben nebenher zu bekommen sind und über reine beaufsichtigungspflichten für kids weit hinaus gehen, und dann kommt da ja auch noch die vorschulerziehung dazu, auch hier muss gelernt werden dies kindgerecht rüber zu bringen

Kannst du ein paar Beispiele geben? Didaktik und Methodik, Vorschulerziehung, das ist alles so schwammig. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so lange dauern soll.

0

Wie lange dauert ausbildung zum erzieher bei Real Abschluss?

Hi :) also ich habe einen Realschulabschluss und wollte fragen wie lange die Ausbildung zum Erzieher dauert. (komme aus Hamburg) Danke schonmal

...zur Frage

Zweifel an Ausbildung als Erzieher?

Hallo,

ich habe einen Ausbildungsplatz an einem Berufskolleg als Erzieher bekommen. Eigentlich dachte ich mir es wäre völlig normal als Junge so einen Beruf zu ergreifen und habe mir nichts dabei gedacht. Als ich jedoch darauf

<a href="https://www.elitepartner.de/forum/frage/maennliche-erzieher-fuer-euch-in-ordnung.10845/">https://www.elitepartner.de/forum/frage/maennliche-erzieher-fuer-euch-in-ordnung.10845/</a> 

gestoßen bin war ich völlig schockiert, wie viele Menschen Vorurteile gegenüber Männlichen Erziehern haben. Habe alles mögliche gelesen wie z.B. "Welcher normale Mann entscheidet sich für so eine Ausbildung", "Dieser Job ist von Natur aus für Frauen bestimmt", "Ich würde mein Kind niemals auf eine KiTa schicken, wo ein Mann arbeitet", "Erzieher sind keine richtigen Männer", "Männliche Erzieher neigen zu pädophilen Taten" usw. Das hat mich jetzt total verunsichert und nun befürchte ich, dass wenn ich die Ausbildung mache den falschen Weg einschlage. Ich kann wirklich gut mit Kindern umgehen und mir macht die Arbeit mit Kindern Spaß, aber anscheinend wird es von der Gesellschaft nicht akzeptiert. Meine Frage: Soll ich die Ausbildung an den Nagel hängen und mir einen typischen "Männerberuf" suchen?

...zur Frage

Wie lange dauert die Erzieher Ausbildung in Northrein Westfalen?

Wie lange dauert die erzieher ausbildung in northrein westfalen ? Dauert sie 3 Jahre oder 4 ? Bin jeztz total verwirrt ! Kann mich hier einer aufklären danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?