Wie lange darf sich eine Spedition mit Liefern Zeit nehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für die Versendung einer Ware innerhalb Deutschlands ist ein Monat eindeutig zu lang.

Grundsätzlich gibt es bei Speditionen zwei verschiedene Varianten. Entweder wird im Sammelverkehr versendet oder im Direktverkehr.

Beim Sammelverkehr wird die Ware zum Beispiel im Großraum München eingesammelt und zunächst zwischengelagert. Einmal die Woche (alternativ wenn das Fahrzeug voll ist) geht es dann zum Beispiel nach Hamburg. Von dort aus wird dann verteilt. Das ganze sollte dann aber weniger als 2 Wochen dauern.

Beim Direktverkehr wird der LKW in München beladen, fährt dann direkt nach Hamburg durch und wird ausgeliefert. Das dauert dann einige wenige Werktage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suesa
26.07.2016, 16:00

danke für die ausführliche Antwort, ist das aus eigener Erfahrung geschildert? :) Ich hab auch noch 150 Euro bezahlt. Gibt es denn irgendwelche offizielle Regelungen?


0

ich würde mich an den Verkäufer wenden, diese lange Lieferzeit geht nicht. Was hat der der Verkäufer als Lieferzeit angegeben? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suesa
26.07.2016, 15:59

Es gab keine Angabe über Lieferzeiten. Aber ich habe ihn schon angeschrieben, dass ich für es 150 euro zu lange finde.

0

was wurde denn it dem händler vereinbart wann geliefert werden soll?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suesa
26.07.2016, 15:43

tja, es gab keine Vereinbarung. Guten, naiven Gewissens bin ich von zügiger Lieferung ausgegangen. Habe den Verkäufer aber schon angeschrieben und um Klärung gebeten und gegebenfalls um Rabatt.Habe 150 Euro für die Lieferung bezahlt!!

0

Was möchtest Du wissen?