Wie lange braucht mein Steinbaum, bis er wächst?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Übe Dich bitte in Geduld, Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut! ^^

Um Dir die Wartezeit ein klein wenig zu verkürzen und erste Erfolge sichtbar zu machen, könntest Du vielleicht ein wenig "Stein"kraut daneben pflanzen. Ebenso erfreuen das Herz eines jeden Steingärtners die "blühenden Steine".

Hänge Dir von Beiden mal ein Foto an, damit Du im Bilde bist. 

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und ich bin sicher, dass Du in einigen Jahren auch den "Stein der Weisen" ausgraben wirst und dieser Deinen Steingarten zur Vollendung bringt ;-)

Einen kleinen Wermutstropfen habe ich allerdings noch für Dich! Leider gibt es auch in einem Steingarten extrem gefährliche Schädlinge! Achte bitte sehr sorgfältig auf einen evtl. Befall durch die Steinlaus! Was diese Biester in kurzer Zeit anrichten können, zeigt Dir sehr eindrucksvoll dieses Video:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Steine gehen bei uns nicht auf wegen dem Klima. Du benötigst einen USB-Stein, die gehen auf, aber nur, wenn er täglich an den Laptop oder PC angeschlossen wird, die aktuellsten Treiber natürlich vorausgesetzt. Auch darf er nicht über einen USB-Hub angeschlossen werden.

Nach 6 Wochen kann man USB-Sticks ernten, mit 2 GB, wenn er blüht, sogar USB3.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marmarinchen
23.03.2016, 01:38

Danke  für den Lacher :-)

3
Kommentar von Deniz4514
23.03.2016, 02:12

USB- Sticks ernten 😀😀😀😀😀😀

3

Ach ja, die Steine immer. Mit denen hatte ich in meinem Gärtchen auch ein paar Probleme. Dein Problem ist wahrscheinlich dass in den Anleitungen meistens nach Steinzeit gerechnet wird. Die lässt sich aber relativ einfach zur normalen Zeit umrechnen indem du sie mal 10 nimmst. Ich persönlich habe schon einen richtig schönen Steingarten!

Noch ein Tipp: Wenn du sie im Viereck aussähst kannst du nach etwa 3 Jahren dein eigenes kleines Haus ernten. Vergiss aber nicht eine Stelle frei zu lassen und da einen Stock hin zu legen. Meine erste Ernte hatte deswegen keine Tür..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mal den Stein raus zu nehmen und wieder in die Erde legen. Dadurch sollte er genug schädliche Abgase abbekommen haben damit er wächst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steine wachsen sehr langsam, manchmal auch nach unten. Vielleicht mußt du den Stein umdrehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, TheEasOne.

Level FAILED:

du hast Schabe nicht nach den Erfahrungen ihres xxxl Urelters aus dem Miozän gefragt

hätt sie dir gesagt: 

muss ein Koprolith drauf,

Granit noch dazu

sowie Bernstein und Quarz

damit er nicht lebt von Hartz..., lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steine sind parasitäre Pflanzen. Du musst ihn in eine Astgabel legen, dort wächst er dann ein.

Sehr kleine Steine kann man auch in eine lebende Auster legen, dann wachsen sogar Perlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasser allein reicht da nicht. Derartige Gewächse benötigen 24 Stunden-Bestrahlung von der Sonne. Eine Chance sehe ich nur, wenn Du mit Deinem Stein in einem Flugzeug ständig mit der Sonne um die Erde kreist.

Der von der Sonne entfernte dritte Stein ist zu guter letzt ebenfalls voll erblüht. Nach nur 9,1 Milliarden Jahren...

Jimi Hendrix - "Third Stone From The Sun"...

http://www.dailymotion.com/video/x1j0un_third-stone-from-the-sun-by-jimi-he_music

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimeosciIlator
23.03.2016, 08:00

Hab mich ein wenig verrechnet. Die korrekte Zahl lautet natürlich 4,2 Milliarden Jahre :)

4

Ich sollte ins Bett - habe gelesen: "Wie lange braucht mein STAMMBAU bis er wächst?" ... *lach*

Sorry! Naja, Steine wachsen... wenn alles passt. Weiche Erde empfehle ich nicht. Aber gut - feucht find ich gut!

Warte noch eine Woche! Wenn dann nix passiert, dann suche umbedingt einen Geologen auf!

Wünsche viel Erfolg und dokumentiere das bitte für YouTube oder uns - Danke

Ois guade, Pete.

PS: Fällt heute aus ... sorry.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
23.03.2016, 01:06

Stammbäume wachsen mitunter recht schnell ;)

5

Was möchtest Du wissen?