Was kann man tun, damit kein Grass mehr wächst?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Leg am besten Unkrautvlies unter die Steine. Da kann Wasser problemlos ablaufen, aber Unkraut kann hier nicht durchwachsen. Gibts im jedem Baumarkt oder auch Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine Erde muss weg, oder nur soviel Erde (Volumen), wie Du auch Steine auffüllst. Je nachdem welche Steine würde ich unten Schotter auffüllen und darauf Pflastersteine. 

Plastifkolie legt man z.B. auf Rasen aus, wenn man den Bereich danach als Beet nutzen möchte. Die erspart anstrengendes Umgragen. Bei Deinem Minifleck grün ist dies aber nicht nötig. 

Ich würde statt Steinen ein paar Blümchen auch hübscher finden :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Grasnarbe, also das Gras (nicht Krass) mit Wurzeln entfernt ist, wächst auch nichts mehr durch. Aber es werden Samen anfliegen und auch aufgehen können, das kann man aber leicht unter Kontolle haben. Ne Plastikfolie brauchst du nicht. Regenwasser muß ja versickern können.

Ne kleine Wiese mit Schmetterlingspflanzen wär aber schöner und nützlicher als Steine...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh mein Gott, es heißt Gras.

Wenn du keine Samen verstreust und normale Blumenerde hast, dann wächst da auch kein Gras mehr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?