Wie läuft eine Deckung Französischer Bullys ab?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du kein Mitglied im Verein bist und er nicht zur Zucht zugelassen ist sollte er überhaupt nicht decken.

Das ist sinnlose vermehrerei und es gibt genug solcher Welpen.

Setzt dich damit auseinander was man braucht und machen muss damit er zur Zucht zugelassen wird und wenn er durchfällt hat sich das ganze eh erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie läuft eine Deckung Französischer Bullys ab?

am besten gar nicht!


verhält sich schon langsam wie ein Teenager 😆


Was soll das sein? es ist ein Hund und kein Mensch und 

ein/DEIN Hund gehört zuerst einmal erzogen und das dauert noch mindestens 1 Jahr! 

DIe Zucht von French Bullys ist kompliziert und umstritten, weil sie aufgrund ihrer vielen genetischen und anatomischen Problemen und Krankheiten zu den Qualzuchtrassen gehören. Hündinnen zB müssen meistens per Kaiserschnitt entbunden werden, dabei können sie versterben, da viele an Herzkrankheiten leiden. 

Erläuterung Qualzucht:

http://hundemagazin.ch/qualzucht-rassenrein-zum-krueppel-gezuechtet/

Ausserdem gehören einige Untersuchungen und Tests zu den Zuchtvorraussetzungen. Warum informierst du dich nicht auf sinnvolle Weise?

zB hier:  http://www.ikfb.de/zucht-aktuell.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wenn du kein Hundezüchter bist dann lass es einfach sein. Gerade bei Fr. Bulldoggen ist das sehr schwierig. Die ganzen Krankheiten die eine sollche Rasse hat, treten oft erst im 3 Lebensjahr auf.

Der Rüde kann er sich dabei verletzen und sich den Penis brechen. Außerdem verändern Rüden die zur Zucht eingestzt werden häufig ihr Verhalten.

Mein Vorschlag, warte bis der Hund 3 Jahre alt ist, dann wird er Komplett vom Tierarzt untersucht. Wenn sich dann keine Auffälligkeiten zeigen kann der Hund etweder beim Tierarzt oder einem Erfahrenen Züchter eine Hündin decken.

Allerdings darf man eines nicht vergessen. Es gibt KEINE gesunden Fr. Bulldoggen. Außerdem sitzt auch diese Rasse im Tierschutz. Es ist also unnötig weitere davon zu Produzieren.

Ein Abgabegrund ist zB die hohen Tierarztkosten dieser Rasse.

Ich nehme selber Bullys in Not auf und weiss was ich schreibe. Mein Hund hat in 2 Jahren 3.000€ gekostet und das ist keine Ausnahme. 

Habt ihr soviel Geld???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss im VDH sein und dem IKFB angehören, dann wird der Rüde auf Zuchttauglichkeit geprüft. Wenn er Deckrüde sein darf wird jeder Deckakt vorher beantragt ob das mit der entsprechenden Hündin möglich ist. Wir hatten einen Deckrüden, der mit 4 Jahren das erste mal zum Einsatz kam. Er war übrigens kerngesund und ist fast 13 Jahre alt geworden. Seine "Nachfolger " sind jetzt 12 1/2 und 4 Jahre alt und auch gesund und fit. Sie stammen allerdings auch von guten und langjährigen Züchtern und nicht von irgendwelchen Vermehrern oder so. Wenn man sich mit diesen Leuten befasst kann man sehr schnell die schwarzen Schafe rausfinden die dafür sorgen das diese Rasse so einen schlechten Ruf hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wärst dann ein ganz prächtiger vermehrer. Bitte bitte lass das!

Bei vielen Bulldoggen gibt es eine großes Problem:sie können sich nicht ohne hilfe vermehren. Die Köpfe der Welpen sind meist zu groß und sie können dann nur per Kaiserschnitt geholt werden. Die meisten sind krass degeneriert gezüchtet und viele sind schon anatomisch nicht in der Lage sich selbst Fortzupflanzen. Schau dir gern mal die Doku Rassereine Krüppel an. Mach dir Gedanken darüber was du da vorhast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bloß weil du einen intakten Rüden hast der geschlechtsreif wird, heißt es noch lange nicht, das man dann auch gleich vermehren muss. Dein Rüde ist nicht als zuchttauglich eingeordnet, du hast keine Pflichtuntersuchungen auf die Erbkrankheiten, keine Zuchtabnahme und du gehörst auch keinem Rasseverband oder VDH   dieser degenerierten Rasse. an.  Wer deinen Rüden auf seine Hündin springen lässt ist ebenfalls verantwortungslos und ziehlt in Richtung unwissende Vermehrung ab.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

<<< speechless >>>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?