Wie kriegt man Lasagne beim Aufwärmen wieder schön schleimig/schlotzig hin und nicht hart und fest?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wärmst du sie ohne Deckel auf?

Versuche mal sie langsamer aufzuwärmen, also weniger heiss und dafür länger.

habe schon diverse varianten durch was die dauer und die leistung betrifft.

deckel benutze ich bei sowas aber eigentlich immer, da ich meine mikrowelle nicht versauen möchte.

1
@SinnerUl

Das Problem sind vermutlich die Nudeln. Durch das Abkühlen verändern sich die Kohlehydratketten. Das kann man nur schlecht rückgängig machen.

1
@Realisti

guter hinweis. da war ja mal irgendwas in meinem studium... ich erinnere mich..

1

Sofort nach dem Abkühlen luftdicht einpacken, vor dem Aufwärmen etwas Wasser (oder Sahne) drauf spritzen und mit Deckel aufwärmen.

Bei der Vorstellung einer schleimig/schlotzigen Lasagne überfällt mich sofort ein unwiderstehlicher Kotzreiz ........saftige Lasagne passt da wohl eher!

Lasagne wärmt man im Backofen auf ...... bei geringer Hitze und abgedeckt. Nicht für alles ist die Micro die "Wunderwaffe" 

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

geringe hitze im backofen dauert halt stundenlang bei einer dicken lasagne.

aber danke für den hinweis. ich teste es mal.

0

Was möchtest Du wissen?