Wie konnte man die Tschernobyl-Reaktoren noch bis 2000 weiterbetreiben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gab dazu mal eine interessante Reportage: https://youtu.be/wIVu_J6lQvQ (davon gibt es 5 Teile). Da wird auch ein Arbeiter aus dem Kernkraftwerk interviewt. Der erzählt, dass die Strahlungsbelastung in den noch im Betrieb befindlichen Reaktoren natürlich höher ist als normal und die Arbeiter deshalb (allerdings völlig unzureichende) Vergünstigungen und einen höheren Lohn bekommen. In der Reportage ist auch zu sehen, wie erschreckend nachlässig man mit den Sicherheitsvorkehrungen für die Mitarbeiter ist.

Dass die Reaktoren überhaupt noch so lange am Netz waren ist mit Sicherheit einzig und allein finanziell bedingt. Da rücken mal ganz schnell alle Bedenken über gesundheitliche Folgen in den Hintergrund.

Nein, die wurden vor Ort gesteuert und gesund war das Umfeld bestimmt nicht. Würden da unsere Grenzwerte und Bestimmungen gelten, hätte man wohl nicht mehr dort arbeiten dürfen.

Noch größer ist allerdings das Problem in Fukushima. Das ist ja nicht verwaist sondern muss weiter gereinigt und betrieben werden. Da gibt es inzwischen fast keine Fachleute mehr, die noch mehr Strahlung vertragen und daher werden Leute für viel Geld angeworben, die bereit sind, da zu arbeiten. Sobald die die sehr weit hochgesetzten Grenzwerte erreichen, werden sie ausgetauscht.

So hoch ist die Strahlenbealstung gar nicht.

Der Boden auf dem Gelände wurde ausgetauscht. Und natürlich gelten in Rußland auch andere Grenzwerte.

Wie viel radioaktives Material wurde in Tschernobyl freigesetzt?

Weis jemand wie viele Tonnen radioaktives Kernmaterial in Tschernobyl in die Umwelt gelangt sind? Ich kann da keine Mengenangaben finden. Danke

...zur Frage

Fukushima/Tschernobyl-Auswirkung der Strahlen auf Tiere?

Also ich habe vor kurzem erfahren, dass ja viele Tiere in den verstrahlten Gebieten leben. Aber i.wie scheint denen die Strahlung nicht viel aus zu machen. In Tschernobyl leben sogar schon Tiere die dort nach dem Atomunglück geboren wurden. Was macht die Strahlung mit den Tieren also genau? Warum können Menschen nicht da leben, wenn Tiere es auch tun?

...zur Frage

Tschernobyl Reise, Wie? Wann?

Hallo,

ich habe mehrfach Einträge im Internet gelesen, das man solche Kurztripps in die Deadzone Tschernobyl (CHERNOBYL) machen kann. Nun meine Frage wie und wo kann man so eine Reise buchen? Kann man das überhaupt von Deutschland aus buchen? Kann man da auch einen Deutschen (oder Englishen) Reiseleiter bekommen?Die Russischen Touren sollen wohl interressanter sein als die Englishen!? Wie läuft sowas ab? Kann man da einfach so rein, die Strahlung ist doch immer noch aktiv. Das wären Interessante Ziele - Pripyat,Chernobyl 2 Radar Station Das Kraftwerk ,Die Stadt Tschernobyl Die Schiffswracks Die verlassenen Dörfer innerhalb der Zone, könnt Ihr da was zusagen?

Vielen Dank für euren Rat !

...zur Frage

Ein Ausflug nach Tschernobyl

Hallo Liebe Gutefrage.net User

Ich beschäftige mich jetzt seit gut 2 Jahren mit dem Thema Tschernobyl .

Ich weiß sehr viel über Tschernobyl habe mir schon zahlreiche Videos und Reportagen angekuckt habe mir sogar dass Buch bestellt .

Für umgerechnet 180 € kann man für einen Tag die Zone und die Geisterstadt besichten .

Ich würde mich mal so gerne vor dem Reaktor fotografieren lassen :)

Ich habe mir schon oft überlegt was machst du wenn du verstrahlt wirst ?! Aber es lässt mich einfach nicht los ich möchte so gerne mal nach Tschernobyl .

Was würdet ihr machen ?! Würde mich über Antworten freuen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?