Wie können Spinnen ihr Netz so weit spannen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Spinnen können und machen viel mehr als man glaubt. Der lange Faden :

Spinnen können auf andere Art ohne Flügel fliegen, effektiv und weit. Der Wind ist da als Medium ideal. Zitiere mal .tk-logo.de . " Harpenden/Hertfordshire (st). Spinnen können hunderte von Kilometern weit fliegen. Warum sie das können, war bisher nicht zu erklären. Nun haben Mathematiker eine neue Vorstellung vom Flug der Spinnen entwickelt.

Nun, Spinnen können tatsächlich fliegen. Sogar hunderte von Kilometern weit. Das machen sie mit einem so genannten Flugfaden. Der Wind trägt die Spinne samt Faden davon. Offenbar nutzen die Tiere dabei Luftverwirbelungen aus. Doch wohin die Reise geht, das können sie nicht beeinflussen.

Forscher vom britischen Institut Rothamsted Research haben die neue Vorstellung vom Spinnenflug entwickelt. Bislang wurde der Spinnenfaden als starr und gerade aufgefasst und die Spinne dabei als unbeweglich. Mit mathematischen Modellen konnte man auch nur Flüge bei Windstille berechnen.

Die Spinnen heben vor dem Flug ihren Hinterleib in die Höhe und stoßen dann den Flugfaden aus ihren Spinnwarzen aus. Schon der Schwung des Ausstoßens kann sie am Faden hängend einige Meter weit tragen. Wie die Spinnen aber neu entstandene Vulkaninseln mitten im Meer erreichen oder etwa Schiffe auf hoher See ansteuern, konnte mit dem bisherigen Rechenmodell nicht erklärt werden.

Der Flugfaden wird durch Luftbewegungen verwirbelt und passt seine Form den Turbulenzen an, berichten die britischen Forscher. Auf diese Weise bilde er so etwas wie einen Gleitschirm, an dem die Spinnen weit segeln können. Um ihr neues Modell vom Spinnenflug weiter zu verfeinern, planen die Forscher weitere Experimente mit Spinnen im Windkanal.

Spinnen haben keine Flügel und können quasi nur passiv fliegen. Mit dem Flugfaden - den siehst Du.

Ich wünsche Dir alles Gute.

La123 02.09.2013, 22:22

Wow, das ist wirklich faszinierend...

0
  1. Nein so weit springen können Spinnen nicht. Überaupt springen nur Spinnen, die auch springend jagen. Darunter fallen Springspinnen an sich und einige Jagd- und Wolfsspinnen.

  2. Spinnen können fliegen wenn sie noch jung und ganz leicht sind. Dann entlassen die aus den Spinndrüsen einen Faden in die Luft und wenn dieser lang genug ist wirkt er wie ein Fallschirm an dem die Spinne davonfliegen kann. Aber wie gesagt das funktioniert nur bei Jungspinnen. Genauso funktioniert das mit dem Wegfaden. DIe Spinne entlässt den Faden in den Wind. Er (der Faden) wird davongetragen und bleibt irgendwo haften bzw. verfängt sich. Dann strafft die Spinne den Faden prüfend und hangelt sich mittels eines extra dafür vorgesehenen Krallenapparates am Seil entlang. Jungspinnen legen übrigens tatsächlich unter Umständen gewaltige Strecken zurück.

  3. Spinnen haben eine reichhaltiges Fadenrepertoire. Aus verschiedenen Spinndrüsen machen sie Wegfäden, Fesselfäden, Klebrige Fäden oder wollige Fäden und jeder Faden hat seine eigene Bedeutung. Die Spinne weiss genau welche Fäden im Netz kleben. Nur die Fäden der Fangspirale kleben. Alle anderen Fäden sind Klebstofffrei.

  4. Spinnen haben zwar nur etwa 30000 Nervezellen in einem "Gehirn" aber sie vollbringen damit Leistungen die für diese Kapazität gewaltig sind. Einige davon lassen sich nicht mehr als reine Instinktleistungen interpretieren. Spinnen sind zwar nicht intelligent aber haben schon einige Tricks drauf. Sie finden zum Bespiel ohne Sehsinn in einem Raum bestimmte Stellen wieder und zwar indem sie genau die Strecke zurücklaufen, die sie hingelaufen sind.

Es gibt recht dicke und gute Bücher (wenn auch wenig illustriert wo solche Dinge drinstehen. Leider ist das Material spärlich und es überwiegen Spinnenbestimmungsbücher, die manchmal vor Fehlern nur so strotzen.

LG S123

Übrigens sind die verschiedenen Jagdverhaltensweisen von Spinnen faszinierend, Sie Jagen im Radnetz, in kunstvollen Raumnetzen, in Bodenschläuchen, mittels einer Art Lasso oder mit einem Kescher, ihren Gegner anspuckend oder auch mit ausgelegte Fussangeln. Und schön sind sie auch. Auf meinem Profil findest du einige Tipps und in dem über Spinnenangst im Kommentar auch den Link zu einer sehr guten Doku von Horst Stern Bei dem Anbieter des Links findest du auch die anderen Teile. Viel Spass beim schauen.

sachlich123 04.09.2013, 17:14

Noch zu Exotik und Schönheit: Google mal Gasteracantha mit der Bildersuche.

0

grins,Fliegen können Spinnen so wie wir nur mit Hilfsmittel nur baut sich das jede selber da reicht ein langer faden an dem sie sich vom Wind tragen lassen.Ganze Netze werden manchmal wenn nicht mehr bewohnt und gepflegt vom Wind abgerissen und segeln dann im Wind.

LG Sikas.

also wegen des "Netz spinnen" : Ich hab in der Schule gelernt, dass die dahocken und sich dann von dem perfekten Windzug zu ihrem Ziel tragen lassen. (Oder so)

La123 02.09.2013, 20:59

Sind die dafür nicht zu schwer?Aber das macht Sinn. Danke!

0
sachlich123 04.09.2013, 17:17
@La123

Das tun sie nur als leichte Jungspinnen. Adulte Tiere fliegen nicht mehr. Sie lassen den Faden fliegen und klettern an ihm entlang wenn er sich irgendwo verfängt.

1

Viele Spinenn lassen den Faden (nicht sich selbst) vom Wind weitertragen, bis er sich irgendwo verfängt. Aber die Frage hat nichts mit Insekten zu tun :-)

Was möchtest Du wissen?