Wie kann man Spinatpesto milder machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du müsstest den spinat vorher kurz dämpfen oder mit kochendem wasser zusammenfallen lassen - wasser wegschütten - damit die oxalsäure eliminiert wird.

und wenn in deinem pesto kein öl verwendet wird, ist es logisch, dass es "scharf" ist. und nüsse (cashews, pinienkerne) scheinst du auch keine drin zu haben.

in pesto gehört öl - und zwar ein ordentlicher schuss. einmal für den geschmack, dann fürs mildern, und natürlich zum haltbar machen. nüsse machen es ebenfalls etwas milder.

ein spinatpesto mit rohem knoblauch und ohne öl musst du heute noch verbrauchen. das hält sich nicht.

was ausserdem hilfreich ist, ist in essig eingelegten knobi zu verwenden. auch das sorgt für weniger schärfe.

das, was du da hergestellt hast, ist ein spinatmus. ne art roher rahmspinat ohne rahm.

pesto geht anders. ich hab dir hier mal ein rezept herausgesucht. den parmesan kannst du durch  etwas haferdrink mit agar agar ersetzen, wenn du es vegan haben möchtest. es dient zur bindung.

die oxalsäure würde ich auch bei dem rezept mittels kochendem wasser eliminieren.

http://www.mamas-rezepte.de/rezept\_Spinat\_\_\_Pesto-22-2019.html

und ganz ehrlich: mit vegan könnte man sich zur not noch abfinden, aber diese "bloss keine kalorien" rezepte sind arg übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juletre
22.02.2016, 13:26

Ich hatte auch ein Rezept mit Öl. Ich habe es weggelassen, weil ich mir letzte Woche Avocadosoße mit Öl gemacht habe und es hat ziemlich eklig geschmeckt. Deswegen habe ich diesmal kein Öl verwendet.

0

Wenn Du sehr frischen Knoblauch verwendet hast, dann kommt die Schärfe sicherlich dadurch. Spinat ist nicht scharf, sondern hat "nur seinen Eigengeschmack".
Um Schärfe zu reduzieren, mußt Du Fett dazugeben, in diesem Falle Olivenöl. Außerdem schmeckt das Pesto mit Olivenöl erheblich besser als mit Haferdrink.
Es gibt Gemüse, welches nur schmeckt, wenn dem Fett zugesetzt wird. Weiterhin sind viele Vitamine nur in Verbindung mit Fett löslich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schärfe kommt durch den Knoblauch. Wenn du etwas fettiges dazugibst, müsste es sich etwas neutralisieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es erstmal stehen lassen, damit sich das ganze Aroma auch entfalten kann.

Danach kann man dann noch feinheiten am Geschmack ausführen.

Gegen schärfe hilft Milch oder Sahne (in winzigen Mengen)

Auch Wasser oder Salz kann helfen (Damit aber vorsichtig sein, sonst versaust du dir dein Pesto)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juletre
22.02.2016, 13:16

dankeschön !

0
Kommentar von AppleTea
22.02.2016, 13:16

Äh.. da steht vegan. also keine Milch oder sowas

0
Kommentar von AppleTea
22.02.2016, 13:21

Du hast geschrieben Milch oder Sahne :) nix von Sojadrink oder sojasahne

0
Kommentar von AppleTea
22.02.2016, 13:26

Hätte ja sein können, dass du es übersehen hast. Und wenn du Milch und Sahne schreibst, kann man wohl davon ausgehen, dass du es auch meinst. Milch ist nämlich immer von Tieren.. Pflanzen geben keine Milch, deshalb schreibt man auch "Drink" stattdessen. Aber kein Problem, gern geschehen.

1

Was möchtest Du wissen?